Switzerland

Nach Schüssen in Kurierdienst-Lager in den USA soll es acht Tote geben

(dpa) In einem Paketzentrum des Logistikunternehmens Fedex in Indianapolis im amerikanischen Gliedstaat Indiana soll es mehrere Tote und Verletzte gegeben haben. Dies berichteten zahlreiche Medien am späten Donnerstagabend (Ortszeit). Genaue Informationen über den Zustand der Opfer lagen zunächst nicht vor. Die Polizei meldete in der Nacht zum Freitag acht Tote. Mehrere Personen würden mit Schusswunden in Spitälern behandelt, schrieb der Sender CNN. Der Schütze soll sich den laut Berichten selbst das Leben genommen haben.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen