Switzerland

Nach Gitarren-Konzert: Schweizer Musiker in der Türkei verhaftet

In der Türkei ist der Schweizer Bürger Yilmaz Celik (50) festgenommen worden. Der Zugriff der Polizei erfolgte am Sonntag in seinem Haus in Dersim nach einem Konzert, das er in Tunceli gegeben hatte.

Wie sein Sohn Asmen Celik (27) gegenüber BLICK mitteilt, wurde er zuerst in einem Untersuchungsgefängnis verhört und am Dienstagmorgen in den Hochsicherheitstrakt in Elazig verlegt. Der Vorwurf: Zugehörigkeit und Propaganda für eine linksorientierte Organisation.

Sein Sohn ist überzeugt, dass das Urteil nicht mit richtigen juristischen Begründungen gefällt worden ist. «Sie haben ihn eingesperrt, nachdem ein Inhaftierter der Regierung seinen Namen gegeben hatte.» Es sei der Familie nicht einmal möglich, ihn zu besuchen oder ihn anzurufen.

Nun hätten die Angehörigen noch fünf Tage Zeit, um Einsprache zu erheben. Welcher Organisation sein Vater angehört, weiss Asmen Celik nicht. «Sicher nicht der PKK», sagt er gegenüber BLICK. Sein Vater ist seit 1986 Musiker, er spielt die türkische Gitarre Saz. Eine Stellungnahme des EDA steht noch aus.

Football news:

Giorgio Chiellini: Schwierige Jahreszeiten passieren. Wir wollen weiter gewinnen. Immer
Messi schläft auf einer Matratze. Was ist das für eine Fiktion?
Sulscher über die Europa League: ein Sieg mit Manchester United wäre der größte Erfolg meiner Karriere gewesen
Liverpool kann für 13 Millionen Euro Olympiakos-Verteidiger Tsimikas kaufen
Müller über Lewandowski ist der beste Stürmer der Welt: wir werden am Freitag Sehen. Messi hat auch gut gespielt
Willian appellierte an die Chelsea-Fans: ich Gehe mit hoch gehobenem Kopf. Ich werde dich vermissen
Ronaldo ist ermutigt, dass Pirlo Juventus führte