Switzerland

Nach Einbruch bei Ecclestone: Trägt dieses rumänische Escort-Girl Tamaras Kette?

Knapp ein Jahr ist es her, dass Einbrecher in die Londoner Villa von Bernie Ecclestone eingedrungen sind und Edelsteine im Wert von 25 Millionen Pfund haben mitgehen lassen. Es kommt zur Anklage.

Maria Mester, einem 47-jährigen Escort-Girl aus Rumänien, wird vorgeworfen, am Millionenraub beteiligt gewesen zu sein. Im Januar wurde sie am Flughafen London-Stansted verhaftet, weil sie gestohlene Ohrringe im Wert von 6000 Pfund trug.

Jetzt ist rausgekommen: Bei den Untersuchungen zur Frau stellen die Behörden fest, dass Mester auf einem ihrer Facebook-Fotos möglicherweise eine Halskette von Tamara Ecclestone trägt. Als die Polizei sie darauf anspricht, sagt sie: «Zum Henker, ich habe alles damit zu tun!»

Auch Lampard ausgeraubt

Auch Mesters Sohn Emile-Bogdan steht vor Gericht beim Isleworth Crown Court. Zusammen mit ihren Jugendfreunden Sorin Marcovici und Alexandru Stan. Alle bestreiten sie, dass sie etwas mit dem zweiwöchigen Raubzug durch West-London letzten Dezember etwas zu tun haben. Darunter auch die Häuser von Chelsea-Trainer Frank Lampard und des verstorbenen Leicester-Besitzers Vichai Srivaddhanaprabha.

Die vier Angeklagten sollen bei den Einbrüchen in «unterstützender Besetzung» gewesen sein, wie es vom Gericht heisst. So zum Beispiel sind sie für Transporte, Unterkunft oder Hehlerei zuständig gewesen. (leo)

Football news:

Die Chancen auf einen Wechsel von Mbappé und Holland zu Real Madrid im Sommer sind sehr gering. Der Klub hat fast kein Geld für Transfers
Der stellvertretende Trainer von Chelsea könnte Shevchenko oder Grant werden, wenn Lampard im Laufe der Saison entlassen wird. Die Entscheidung wird Abramovic treffen
Ronaldo bot 6 Millionen Euro an, damit er das Gesicht Saudi-Arabiens wird. Der Spieler lehnte ab
Setien fordert von Barça 4 Millionen Euro Entschädigung. Valverdes Rücktritt kostete den Klub 11 Millionen Euro, der FC Barcelona kann sich mit dem ehemaligen Teamchef Kike Setien nicht auf eine Entschädigung für die Entlassung einigen. Der 62-jährige fordert vom katalanischen Klub 4 Millionen Euro Entschädigung. Wie Cadena Ser berichtet, hat der FC Barcelona in den vergangenen Jahren viel Geld für solche Auszahlungen ausgegeben. Der Rücktritt von Ernesto Valverde, der von Sethien abgelöst wurde, kostete den Verein 11 Millionen Euro
Cornellas zwei Spieler haben nach dem Spiel gegen Barça positive Tests auf das Coronavirus cornellas bestanden, das am Donnerstag mit dem FC Barcelona im spanischen Pokal spielte, berichtete am Freitag von zwei positiven Tests auf das Coronavirus
Mbappe kam in der Torschützenliste der Liga 1 auf Platz 1 und erzielte in 17 spielen 13 Tore. Er hat die Serie von 4 spielen ohne Tore unterbrochen
Holand erzielte in 28 ersten Bundesliga-spielen 27 Tore. Er ist der zweite, der es geschafft hat