Switzerland

Nach Coup in der Europa League: Die YB-Spieler sind gelandet

Die Mannschaft der Young Boys ist zurück in Bern, nachdem sie am Donnerstag Bayer Leverkusen aus der Europa League warf. Wir berichten fortlaufen vom Flughafen Bern-Belp.

Vorfreude auf die YB-Stars: Warten auf den Flieger in Belp.

Vorfreude auf die YB-Stars: Warten auf den Flieger in Belp.

Foto: Benjamin Lauener

Um 13.42 ist der Flieger aus Köln mit den YB-Stars an Bord in Belp gelandet. Derzeit befindet sich die Mannschaft noch im Flughafengebäude. Rund 50 Fans warten draussen auf sie. Vereinzelt mit Fahnen, Schals oder Trikots erwarten sie die Young Boys am Flughafen Bern-Belp. Zwei ältere Herren tauschen sich bei einer Zigarette schon über den kommenden Gegner in der Europa League Ajax Amsterdam aus. «Dsch guet. Ajax chasch schlah.»

Eine Frau etwas weiter erklärt, warum sie heute hier ist. Sie spaziere oft durchs Quartier und YB sei halt einfach gut, da wollte sie vorbei schauen. «Es lenkt auch von der übrigen Situation ab, das tut gut.» Noch zehn Minuten, dann sollten die Fans fürs Warten belohnt werden und ihre Helden zu Gesicht bekommen.

Einige Leute sind auch einfach per Zufall am Flughafen gelandet. Andere scheinen es aber geplant zu haben, sie tun sich an Bier und Sandwich gütlich. So auch ein Geschäftsmann. Er habe die Nacht gearbeitet, das sei sein Feierabendbier.

Zwei Väter mit Kindern sind ebenfalls vor Ort. Die Kids hissen die gelb-schwarze Flagge, die Väter versuchen die Aufregung zu bremsen. Was nicht durchwegs gelingt. «Als YB in die CL kam, waren unsere Frauen dabei, jetzt wir, das stört uns nicht wirklich», erklärt jener Vater grinsend, der sogar gelb-schwarze Schuhe trägt. Er habe sowieso frei, die Kinder zwar nicht, «aber heute Nachmittag gehen sie noch ins Tastaturschreiben.»

Football news:

Petrzela über Kudelas Disqualifikation: Katastrophe! Schwarz ist schwarz und Weiß ist weiß. Wie kann man das anders sagen?
Neymar wurde zum besten Spieler der Woche in der Champions League gewählt
Die Fans haben Agnelli mit ihrer Kritik an der Champions-League-Reform kritisiert: Sie werden nur die Kluft zwischen den Reichen und den Anderen vergrößern In der Erwartung, dass die Fans Zeit und Geld spenden
Wenn ich den Richter, Hitler und Napoleon, und mir zwei Kugeln geben würde, würde ich beide zum Richter fahren. April fand in Jewpatoria das Spiel der Nationalen studentischen Fußballliga zwischen den Mannschaften der Rostower Staatlichen Wirtschaftsuniversität (RINCH) und der Kalmückischen staatlichen Universität aus Elista statt. Die Rostocker gewannen 2:1, aber Schiedsrichter Maxim Klim zeigte der Mannschaft sieben gelbe Karten und eine rote Karte. Nach dem Spiel war Rinchs Trainer Viktor Zubtschenko wütend
Real erwartet, dass Ramos geht. Real Madrid erwartet, dass Verteidiger Sergio Ramos seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und den Verein verlässt, teilte Cadena SER mit
Owen Hargreaves: Cavani als Versicherungspolice für Manchester United. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United und dem FC Bayern, Owen Hargreaves, hat seine Bewunderung für das Spiel von Mankunians Stürmer Edinson Cavani geäußert
Bewaffnete Männer haben Smallings Haus in Rom überfallen. Der Spieler mit Frau und Kind waren im Haus von Roma-Verteidiger Chris Smalling in Rom ausgeraubt worden