Switzerland

MySports-Ligist landet Coup: Die Von-Arx-Brüder werden Trainer in Chur!

Ein erstes dickes Ausrufezeichen setzte der EHC Chur vor drei Wochen. Just an seinem 29. Geburtstag stieg NHL-Star Nino Niederreiter bei seinem Stammklub ein, ist sportlicher Berater, Botschafter und sitzt neu im Vorstand. Und nun erhalten die Bündner auch an der Bande prominente Unterstützung.

Reto (45) und Jan Von Arx (43), die während zwei Jahrzehnten das Schweizer Eishockey prägten und den HCD zu sechs Meistertiteln führten, steigen als Cheftrainer ein. Reto wird den Angriff, Verteidiger-Legende Jan die Abwehr coachen.

«Unser Sportchef Roger Lüdi hat anfänglich Jan von Arx bezüglich des Posten des Headcoaches kontaktiert. Jan hat schnell sein Interesse signalisiert. Er hat aber auch deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er diesen Job mit Reto zusammen machen will. Wir waren im Vorstand kollektiv begeistert von diesem Vorschlag, der von Arx-Doppelpack passt perfekt zu uns», lässt sich Niederreiter in einem Communiqué zitieren.

«Aufbruchstimmung»

Nach dem gemeinsamen Rücktritt 2015 stand Reto Nati-Coach Patrick Fischer als Co-Trainer zur Seite und setzte dann als Trainer der Schweizer Nachwuchs-Auswahlen Akzente. Jan betreute zuletzt beim HCD die U17.

«In Chur herrscht eine unglaubliche Aufbruchstimmung. Es sind tolle Leute am Werk, die hervorragend arbeiten. Das war für uns ausschlaggebend. Wir freuen uns extrem», so die Von-Arx-Brüder zu Blick.ch

Am Montag nehmen sie ihre Arbeit auf. Am 9. Oktober steht das erste Spiel an. Auswärts bei den Düdingen Bulls.

Football news:

Beppe Marotta: Lukaku ging zu Chelsea, um das Doppelte zu bekommen. Inter Mailand hat sich im vergangenen Sommer über einen Transfer von Stürmer Romelu Lukaku zum FC Chelsea geäußert
Pogba über vegane Schuhe: Es ist mutig und einzigartig. Manchester United-Mittelfeldspieler Paul Pogba hat in Zusammenarbeit mit adidas und Stella McCartney, der Tochter von Sir Paul McCartney, die ersten hundertprozentig veganen Schuhe auf den Markt gebracht
Julian Nagelsmann: Eine Zwangsimpfung gibt es weder in Deutschland noch in Bayern. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, der vor wenigen Tagen einen positiven Coronavirus-Test bestanden hatte, sprach sich für eine Impfung aus
Sulscher über Ronaldo und Salah: Ich werde in jedem Streit an der Seite von Cristiano stehen. Aber jetzt ist Mohamed in Flammen
Wir haben den Mannschaftsfußball verloren. Wir wollten Ronaldo zum Erfolg verhelfen. Bonucci und Chiellini - über die Nachteile des Spiels mit Cristiano
Ronaldinho: Ich hätte nicht gedacht, dass Messi bei PSG wäre. Der ehemalige PSG-Stürmer Ronaldinho hat sich nach der Begegnung mit Lionel Messi und Neymar vor dem Champions-League-Spiel gegen RB Leipzig über einen Sieg gefreut
Bruna könnte wegen einer Verletzung das Spiel gegen Liverpool verpassen