Switzerland

Muttenz BL: Fachhochschul-Campus musste evakuiert werden

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Am Montagnachmittag musste der Campus der FHNW in Muttenz BL evakuiert werden. Auslöser war Rauch in der Mensa, sagt ein Leser-Reporter.

Kurz nach dem Mittagessen war für die Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Muttenz fertig mit Lernen. «Aus noch unbekannten Gründen wird der Campus in Muttenz evakuiert», berichtet ein Leser-Reporter am Montagnachmittag kurz vor 14 Uhr. Videos zeigen Hunderte von Schüler, die das Gebäude verlassen.

Kurz darauf kam dann jedoch die Entwarnung: Es handelte sich lediglich um einen Fehlalarm. Dies bestätigt auch Adrian Gaugler, Mediensprecher der Kantonspolizei Baselland, gegenüber 20 Minuten.

Die Zwangspause war damit aber noch nicht vorbei. Die Schüler durften die Hochschule nicht direkt wieder betreten. «Wir müssen jetzt noch auf dem Areal warten, bis uns ein Zeichen gegeben wird, dass wir wieder ins Gebäude können», so der Leser-Reporter. Per Lautsprecher-Durchsage seien jedoch alle informiert worden, dass der Alarm durch Rauch in der Mensa ausgelöst wurde.


Die Studenten der FHNW müssen die Hochschule verlassen. (Video: Leser-Reporter)

(mhu)