Switzerland

Münsingen: Kleinkind von Zug erfasst und verstorben

Ein Kleinkind ist am vergangenen Donnerstag unter den Zug gekommen und gestorben.

Ein Kleinkind ist am vergangenen Donnerstag in Münsingen von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen. Das teilte die Kantonspolizei Bern am Montag mit.

Ein Unfallgeschehen stehe gemäss aktuellen Erkenntnissen im Vordergrund, heisst es im Communiqué. Das Care Team des Kantons Bern kümmerte sich demnach vor Ort um die Angehörigen und weitere betroffene Personen.

Das Kleinkind wurde am Donnerstag kurz vor 12.55 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Worb und Konolfingen von einem Zug erfasst. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Kindes feststellen. Nähere Angaben machten die Polizei und die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland nicht.

SDA

Football news:

Der Spanische Supercup kann nicht in Saudi-Arabien stattfinden, sondern in Spanien
Die Tore von zobnin, kuzyaev und Skopincev beanspruchen den Titel des besten im November
Romelu Lukaku: Eineinhalb Jahre bei Inter - die besten meiner Karriere
Bulykin über Loko Chancen auf den Einzug in die Playoffs Europa League: es Wird sehr schwer sein, etwas zu tun
João Felix: Atlético fehlt Suarez und Costa
Loko wusste nicht, was zu tun war, hätte Red Bull das erste Tor gekostet. Naumov über das 1:3
Gasperini über Atalante: wir Fahren nach Amsterdam mit einem kleinen Vorteil