Switzerland

Mollis GL : Recyclinganlage brennt – Feuerwehr vor Ort

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Im Kanton Glarus brannte eine Recycling-Anlage. Das Feuer brach bei Schrottautos aus.

«Es stieg sehr viel Rauch auf», sagt ein Leser-Reporter, der als Beifahrer am Samstagmorgen kurz nach 9 Uhr am Gebäude vorbeifuhr. Auch Flammen habe man gesehen, es habe im Innern der Halle und auch auf dem Vorplatz gebrannt.

Die Kapo Glarus bestätigte einen Feuerwehr-Einsatz, der aber am späteren Vormittag schon wieder beendet war. «Das Feuer brach im Innern der Recycling-Anlage unter Abbruch-Fahrzeugen aus», sagt ein Sprecher. Wohl wegen der Teile, die noch verbaut sind, habe es so eine starke Rauchentwicklung gegeben.

Schwer verletzt wurde niemand. Einige Arbeiter seien aber dem Rauch ausgesetzt gewesen, so der Polizei-Sprecher: «Sie zogen die brennenden Abbruchfahrzeuge mit dem Bagger aus der Halle.» Daher sie die Ambulanz aufgeboten worden.

Zum Sachschaden könne man noch nichts sagen, dieser werde sich aber wohl in Grenzen halten: «Schliesslich handelte es sich um Fahrzeuge, die zum Verschrotten gedacht waren.» Die genaue Brandursache wird nun untersucht.

(nk)

Football news:

Henderson könnte wegen einer Knieverletzung den Start in die nächste Saison verpassen
RB Leipzig-Atlético Madrid im Viertelfinale der Champions League. Die Madrilenen haben zum 8.mal in Folge Deutsche Teams in die Playoffs geführt
Hoffenheims Direktor über den Abgang der Bayern-Junioren: es tut uns weh, weil wir die ganze Arbeit in der Akademie für Sie machen
Präsident Atalanta: PSG ist eine sehr starke Mannschaft. Für uns wird es wie ein Ausflug in die Schule sein
Brunu wurde zum zweiten mal in Folge zum Spieler des Monats in der APL gewählt
Giovanni Van Bronckhorst: ich kann mir Barcelona ohne Messi nicht vorstellen
Zlatan über die Zukunft in Mailand: Ibra ist kein Spieler für die Europa League