Switzerland

Mit Schutzmaske und Sonntagskleid

Ein Minichor, kaum Plätze in Kanzelnähe und Sorge um die Infrastruktur: Zwar haben die Kirchen wieder offen und dennoch ist kaum etwas wie zuvor, wie der Besuch des Pfingtsgottesdienstes im Berner Münster zeigt.

Der erste Sonntagsgottesdienst nach dem Lockdown wurde den Umständen entsprechend gut besucht.

Der erste Sonntagsgottesdienst nach dem Lockdown wurde den Umständen entsprechend gut besucht.

Foto: Franziska Rothenbühler

Auf dem Tisch in der Sakristei des Berner Münsters liegt ein zehnseitiges Dokument. Felix Gerber blättert es durch, bleibt bei manchen Punkten stehen, gibt Erläuterungen ab. Es ist das Schutzkonzept, das der Münster-Sigrist erstellt hat, nach dem der Bundesrat entschied, dass die Gotteshäuser ab dem 30. Mai wieder öffnen dürfen. Sechs Tage arbeitete Gerber daran. Er hätte sich mehr Zeit gewünscht. «Ich ging davon aus, dass die Kirchen erst ab dem 8. Juni wieder öffnen dürfen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Pioli hatte Juventus erstmals als Trainer verpflichtet
Vardy erzielte 10 Tore für Arsenal in den spielen der APL. Mehr nur bei Rooney
Ronaldo erzielt oder gibt Assist 17 Spiele der Serie A in Folge, wo er 25 (21+4) Punkte erzielte
Saka gab in dieser Saison in allen Turnieren 12 Assists. Mehr unter den Spielern sind nur de Bruyne und Trent
Sulscher-AKE: Manchester United braucht einen Linksverteidiger, weiter so
Simeone kam in der Liga an der Spitze eines Vereins auf den Dritten Platz
Aubameyang ist der erste Arsenal-Spieler seit Henri, der in zwei aufeinanderfolgenden Saisonspielen 20+ Tore erzielte