Switzerland

Millionenrabatte für die Swiss: Airline KLM fühlt sich in Zürich «diskriminiert»

Die holländische Fluggesellschaft wittert in Kloten eine Wettbewerbsverzerrung zugunsten des Platzhirsches Swiss. Sie ist bei der Eidgenossenschaft gegen den Flughafen vorgegangen.

Vorteil Swiss: Sie bezahlt für Flüge ab Zürich nach Amsterdam unter dem Strich tiefere Passagiergebühren als die Konkurrentin KLM.

Vorteil Swiss: Sie bezahlt für Flüge ab Zürich nach Amsterdam unter dem Strich tiefere Passagiergebühren als die Konkurrentin KLM.

Foto: Urs Jaudas (Tamedia)

Wer vom Flughafen Zürich nach Amsterdam fliegen will, hat zwei Airlines zur Auswahl: die Swiss, mit Heimatflughafen Zürich, und die holländische KLM, mit Heimatflughafen Amsterdam Schiphol.

Die Leistung, die der Flughafen Zürich dabei pro Passagier erbringt, ist für beide Airlines die gleiche. Offiziell verrechnet er mit 21 Franken auch die gleiche Gebühr pro Lokalpassagier, der ab Zürich fliegt und nicht umsteigt. Beziehungsweise 8 Franken, wenn die Person in Zürich bloss umgestiegen ist. Der Flughafen erhält das Geld von der Airline, welche die Gebühr in ihren Ticketpreis mit einberechnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Die Polizei übergab den Fall Giggs an die Staatsanwaltschaft. Der Ex-Manchester-United-Spieler wird wegen Körperverletzung angeklagt.Das Verfahren gegen Wales-Cheftrainer und Ex-Manchester-United-Profi Ryan Giggs wird wegen Körperverletzung gegen seine Ex-Freundin Fortgesetzt
Roma lieferte den römischen Obdachlosen Schlafsäcke, Masken und Mützen. 10 Obdachlose sind in den letzten drei Monaten in der Stadt gestorben
Miquel Arteta: willian und Pepe versuchten Ihr bestes. Sie haben einen Wunsch
Mayoral erzielte für die Roma 5 4 Tore in den letzten spielen, als er im Anfang
Sehr realistisches Maradona Tattoo. Als ob ein echtes Foto
Tomori über Mailand: es ist eine Ehre, für diesen großen Klub zu kämpfen. Ich möchte mich auf dem Platz zeigen
Barça-Ex-Präsident Gaspar: der Klub wollte keinen Teil der Entschädigung an Aragones zahlen. Ich habe die Differenz selbst bezahlt