Switzerland

Meillard bei Halbzeit auf Rang 5 – Aerni trumpft als Siebter erneut auf

Schnell im Schneegestöber: Loic Meillard. Bild: keystone

Liveticker

Meillard bei Halbzeit auf Rang 5 – Aerni trumpft als Siebter erneut auf

Loic Meillard nimmt ein weiteres Mal Anlauf auf seinen zweiten Podestplatz in einem Weltcup-Slalom. Der Romand liegt nach dem ersten Lauf in Flachau auf Platz 5. Die Entscheidung beginnt um 13.45 Uhr.

Meillard büsste auf den führenden Norweger Sebastian Foss-Solevaag 35 Hundertstel ein, die ebenfalls vor ihm liegenden Österreicher, der überraschende Fabio Gstrein, Manuel Feller, der Gewinner vom Samstag, und Marco Schwarz, waren nur einen Hauch schneller.

Eine ähnlich gute Ausgangslage hatte sich Meillard schon eine Woche zuvor in Adelboden geschaffen. Als Dritter nach dem ersten Durchgang wurde er am Ende Fünfter – mit Rückständen von vier Hundertsteln aufs Podium und 19 Hundertsteln auf Sieger Schwarz. Im Slalom hat Meillard bisher einen Podestplatz in seiner Bilanz stehen. Vor gut zwei Jahren wurde er in Saalbach-Hinterglemm Zweiter.

Zurück in alter Form: Luca Aerni. Bild: keystone

Erneut überzeugen konnte Luca Aerni. Der Berner, der sich mit dem famosen 8. Rang am Samstag wieder in die ersten 30 Fahrer in der Weltcup-Startliste zurückgekämpft hat, büsste sechs Zehntel auf den im Weltcup noch sieglosen Foss-Solevaag ein.

Ramon Zenhäusern, Tanguy Nef, denen zeitraubende Fehler unterliefen, und Daniel Yule, der nach seinem Ausfall gestern nicht ans Limit ging, nehmen eine Hypothek von 1,1 bis 1,3 Sekunden in den zweiten Lauf mit. Sandro Simonet verpasste die Qualifikation ebenso wie Noel von Grünigen, während Marc Rochat diese gerade noch schaffte. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Heftiger Schneefall in der Schweiz

Schneeballschlacht in Leeds mit 200 Studenten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Züge, Trams und Busse haben immer noch Mühe 😩 ++ Frau Holle bringt mehr Schnee

Der Winter und der Schnee haben die Schweiz weiter im Griff. Die Verkehrsbetriebe kämpfen in viele Teilen der Schweiz mit den Schneemassen.

>> Die besten Bilder findest du hier

Link zum Artikel

Football news:

Leonardo: Messi wollte bei Barça bleiben und dort seine Karriere beenden. Aber seine Geschichte mit diesem Klub endete
Barça-Vizepräsident für Wirtschaft: Real kann Mbappé und Holland wirklich unterschreiben. Der Vizepräsident des FC Barcelona, Eduard Romeu, lobte die Tätigkeit von Florentino Perez als Präsident von Real Madrid
Der Verlust von Manchester United in der Saison 2020/21-92,2 Millionen Pfund
Das Drama von Nathan Ake: Erzielte sein Debüt-Tor in der Champions League, verlor aber wenige Minuten später seinen Vater
Conan wurde wegen einer Arrhythmie am Herzen operiert. Der Bayern-Spieler wird höchstens 2 Wochen fehlen, Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat berichtet, dass sich Mittelfeldspieler Kingsley Coman einer Herzoperation unterzogen hat
Die beste Saison in Manchester lieferte Ronaldo mit Rooney und Tevez ab. Die drei heißen die beste in der Geschichte der APL, obwohl zusammen spielten sie nicht lange
Ronaldo wechselte das Haus nicht wegen der Blendung der Schafe: Die Geschichte ist völlig fabriziert