Switzerland
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Medienförderung à la Stadt Zürich: Finanzdepartement bezahlt PR-Artikel auf linkem Online-Portal

Für 6000 Franken tritt das Finanzdepartement der Stadt Zürich
als Co-Sponsor einer Artikelserie auf Tsüri.ch auf. Der grüne Departementschef Daniel Leupi ist auch privater Gönner des Portals.

Das Zürcher Nachtleben erwacht, die Ansprüche auf Beiträge vom Staat erwachen ebenfalls.

Das Zürcher Nachtleben erwacht, die Ansprüche auf Beiträge vom Staat erwachen ebenfalls.

Karin Hofer / NZZ

Seit 2015 ist mit Tsüri.ch ein Magazin online, das sich an das junge, urbane Stadtzürcher Publikum wendet. Die Website bezeichnet sich
als «kritisch, engagiert, unabhängig» und ist politisch eindeutig positioniert: Linke und grüne Themen und Personen erhalten viel Raum. Ein Teil der Artikel wird eins zu eins aus der linken Zürcher Lokalzeitung «p. s.» übernommen. Das Portal wird von chronischen Geldsorgen geplagt.