Switzerland

Medienbericht zu Crypto-Affäre: Viola Amherd soll alt Bundesrat Villiger belasten

Die Schhweizer Firma Crypto AG, die dem deutschen und amerikanischen Geheimdienst gehörte, verkaufte manipulierte Chiffrier-Maschinen an andere Staaten – und hörte somit ständig mit. Das ist die sogenannte Crypto-Affäre, die diese Woche durch Medienberichte neu aufgerollt wurde.

Eine zentrale Rolle spielt Kaspar Villiger. Der Name des ehemaligen FDP-Bundesrats taucht in einem CIA-Dokument auf (BLICK berichtete). Konkret stand da: «Villiger wusste, wem das Unternehmen gehörte, und fühlte sich moralisch verpflichtet, dies offenzulegen.» Doch Villiger habe nichts unternommen: «Offensichtlich hat Villiger den Mund gehalten», heisst es im CIA-Papier.

Villiger bestreitet gegenüber BLICK die Vorwürfe. «Ich war in diese nachrichtendienstliche Operation nicht eingeweiht.» Und weiter: «Handlangerdienste für Drittstaaten, die den Ruf der Schweiz als verlässlich neutrales Land beschädigen können, hätte ich niemals gedeckt und auf jeden Fall im Bundesrat zur Sprache gebracht.»

Amherds Aktenfund belastet Villiger schwer

Die grosse Frage also: Wer lügt? Stehen im CIA-Dokument falsche Angaben, oder sagt Kaspar Villiger nicht die Wahrheit? Ein Bericht des «Tages-Anzeiger» vom Samstag belastet den heute 79-Jährigen schwer. Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) habe in einem alten Archiv mehrere Dokumente zum Spionageskandal rund um die Zuger Crypto AG gefunden. Das habe Viola Amherd (57) dem Gesamtbundesrat in einem vertraulichen Papier mitgeteilt.

Die Zeitung beruft sich im Medienbericht auf «zuverlässige Quellen». Demnach habe VBS-Chefin Viola Amherd wörtlich geschrieben, «dass der ehemalige EMD-Vorsteher K. Villiger informiert war.» Wenn die Angaben korrekt sind, wäre Amherds Papier an den Gesamtbundesrt das erste amtliche Dokument aus der Schweiz, das von einem möglichen Mitwisser in der Schweizer Landesregierung spricht.

Villiger wehrt sich in der Zeitung gegen den Vorwurf. Er habe keine Kenntnis von einem Aktenfund der Regierung. «Ich kannte den Einfluss der CIA (auf die Crypto AG) ebenso wenig wie jenen des BND», schreibt der alt Bundesrat in seiner Stellungnahme. (nim)

Football news:

Bale und Regilon werden heute nach London Fliegen, um die Transfers zu Tottenham abzuschließen
Wir haben in der Bundesliga einen Verein gefunden, der die Bayern daran hindert, Meister zu werden. Genauer gesagt: die Spieler aus Dortmund und Leipzig, das Management aus Gladbach, der Sponsor aus Hertha BSC. Der FC Bayern ist der beste Klub Europas, er wird von einem kompetenten Trainer betreut, er ist gut besetzt und hat sich im Sommer auch von Leroy Sané verstärkt. Jetzt gibt es in der deutschen Meisterschaft einfach keinen Verein, der dem Rekordmeister gleichkommt. Ein solches Monster zu verhindern, zum 9.Mal in Folge die Bundesliga zu gewinnen, kann man nur gemeinsam versuchen. Wir haben das beste aus den anderen Mannschaften der Liga genommen und für die Münchner einen Gegner nach Status zusammengestellt
Brunou ist nach Ansicht der Fans der beste Spieler der Saison bei Manchester United. Er kam im Januar
In der Europa League spielte das Team mit dem Sponsor Accelerator. Und das ist nur eines der 15 Logos auf dem Trikot
Pochettino über die Worte über Barça und die Farm: Ich habe mit Ironie gesprochen und bin wohl zu weit gegangen. Der Ehemalige Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino hat Informationen über Gespräche mit dem FC Barcelona dementiert und auch seine äußerungen über blaugran kommentiert. 2018 erklärte Pochettino, er gehe lieber auf einen Bauernhof in Argentinien, als Barca zu trainieren
Mauricio Pochettino: Real Madrid zu Führen ist mein Traum. Der Ehemalige Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino Sprach über die Angebote, die ihm und dem Klub seiner Träume eingingen
Steaua und der Serbe Bačka Topola spielten 6:6 in der Europa League. Zum ersten mal in der Geschichte des Europapokals erzielten beide Teams 5+