Switzerland

Maximal 300 Personen im Stadion und Schutzmasken im Teambus: Diese Regeln gelten beim Neustart im Schweizer Fussball

Wie in der Bundesliga gilt beim Neustart der Swiss Football League ein striktes Hygienekonzept. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen. 

Desinfektionsmittel und Schutzmasken werden den Alltag im Schweizer Fussball nach dem Neustart prägen.

Desinfektionsmittel und Schutzmasken werden den Alltag im Schweizer Fussball nach dem Neustart prägen.

Laurent Gilliéron / Keystone

Welche Schutzmassnahmen gelten?

In der Super League dürfen sich pro Spiel maximal 300 Personen im Stadion aufhalten. Zum Spielfeld haben lediglich Spieler, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter Zugang. Im Innenbereich dürfen sich auch Techniker, Kameraleute, Sanitäter oder Ballkinder aufhalten. Auf den Tribünen sitzen kleine Delegationen der beiden Klubs sowie zehn Medienschaffende (fünf in der Challenge League).

Auf Empfehlung des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) verzichtet die Swiss Football League auf das regelmässige Testen von Spielern und Funktionären – anders als etwa die Bundesliga. Alle Mitarbeitenden und Spieler sollen aber täglich vom Klubarzt befragt werden. Personen mit Symptomen werden vom Team getrennt und getestet. Bei der Anreise im Teambus müssen alle Insassen Schutzmasken tragen.

Was ändert sich im Spiel?

Vor dem Zutritt zum Stadion und dem Betreten des Spielfelds müssen die Hände desinfiziert werden. Beim Torjubel muss Abstand gewahrt werden. Auf das Handshaking vor und nach dem Spiel wird verzichtet. Anders als in der Bundesliga müssen Ersatzspieler und Betreuer keine Schutzmasken tragen.

Vorerst bis zum Saisonende sind pro Mannschaft fünf Auswechslungen erlaubt, in höchstens drei Tranchen.

Gibt es bereits einen Spielplan?

Der Spielplan wird kommende Woche erscheinen. Fest steht, dass die Meisterschaft am 2. August endet. Um die ausste­henden 13 Runden spielen zu können, sind mehrere englische Wochen vorgesehen. Ausserdem stehen noch drei Cup-Runden auf dem Programm, die allesamt zwischen dem 5. und 12. August durchgepaukt werden könnten. Der Start in die Saison 2020/21 ist für den 11. September vorgesehen. Die Winterpause dürfte wegen des späteren Starts kürzer als üblich ausfallen.

Football news:

Brescia berichtete, dass Balotelli 100 kg wiegt. Er gewann 8 kg übergewicht
Vor 60 Jahren gewann die UdSSR-Nationalmannschaft erstmals die Euro
Die APL räumte ein, dass in allen spielen am Donnerstag falsche Entscheidungen im Elfmeterschießen getroffen worden seien
Manchester United Mitte der 90er Jahre, Flamengo der 70er Jahre, England der 80er Jahre: 101 beste Form in der Geschichte des Fußballs (Erster Teil)
UEFA-Präsident: die Erinnerung an den Sieg der UdSSR bei der Euro 1960 wird lange Leben
Fabregas über die besten Trainer seiner Karriere: Guardiola, Mourinho und Wenger. Die Art und Weise, wie José mit meinem Verstand spielte, war unglaublich
Napoli verlängert seinen Vertrag mit Gattuso bis 2023