Switzerland

Maskierte überfallen die Migros-Filiale am Schwamendingerplatz und zwingen Mitarbeiter, den Tresor zu öffnen

Am frühen Donnerstagmorgen haben mehrere Unbekannte ein Verkaufsgeschäft im Zürcher Stadtkreis 12 überfallen. Sie erbeuteten viel Geld. Die Polizei sucht Zeugen.

bai. Am Donnerstag, kurz vor 6 Uhr, haben mehrere maskierte Personen die Migros-Filiale am Schwamendingerplatz in Zürich 12 betreten.

Dabei wurde ein Mitarbeiter mit einem unbekannten Gegenstand bedroht, körperlich angegangen und zum Öffnen des Tresors gezwungen.

In der Folge flüchteten die Unbekannten mit Zehntausenden von Franken Bargeld zu Fuss in Richtung Stettbachstrasse stadtauswärts, wie die Stadtpolizei Zürich am Donnerstagvormittag meldet.

Die unbekannten Personen werden gemäss Signalement wie folgt beschrieben:

Die erste Person ist zirka 1 Meter 75 gross, kräftig gebaut. Sie war schwarz gekleidet, trug Handschuhe und eine dunkle Sturmhaube. Der Mann sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent.

Die zweite Person ist zirka 1 Meter 75 bis 1 Meter 90 gross, von schlanker Statur. Sie trug Handschuhe, eine Maske im Gesicht und eine Kapuze, die sie über den Kopf gezogen hatte.

Personen, die Angaben zur Täterschaft oder zum Vorfall bei der Migros-Filiale am Schwamendingerplatz vom Donnerstag in der Zeit zwischen 5 Uhr 30 und 5 Uhr 45 machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei zu melden, Telefon 044 411 71 17.

Football news:

Monaco erzielte in den ersten 20 Kovac-spielen 36 Punkte. Mehr als unter Jardim
Rivaldo: Kuman verdient Respekt für das Vertrauen der Jugendlichen. Zidane hat das nicht mehr getan
Roma kann Lazio in 4 spielen in Folge nicht schlagen
Mourinho zur Verlängerung Von Bale: keine Sekunde hat darüber gesprochen
Neuer ist der beste Torhüter des Jahrzehnts, Buffon 2., Courtois 3. (IFFHS)
Bruna nahm 4 Auszeichnungen Spieler des Monats in 2020-M. So viel war bei Ronaldo, Henri und Lampard-aber für die Karriere in der APPL
Löw ist der beste Trainer des Jahrzehnts in der Nationalmannschaft, Deschamps 2., Shevchenko 17. (IFFHS)