Switzerland

Marco B. (38) aus Bremgarten AG betrank sich im Corona-Frust: Sie zogen den Porsche-Crasher aus der Reuss

Nur mit viel Glück konnte sich Marco B. unter aus dem Wagen im Wasser befreien – und wurde schliesslich von der Patrouille, die ihn kontrollieren wollte, mit einem Seil aus der Reuss gezogen.

Der Chef ist stolz auf die Patrouille

Doch wer sind die Lebensretter? BLICK-Recherchen zeigen: Es handelt sich um Simone Sidler (45), die seit 1. Januar 2014 bei der Repol arbeitet. Und um ihren Arbeitskollegen Thomas Teufer (46), seit 1. Juli 2003 dort im Dienst.

Manfred Tschannen (53), seit 17 Jahren Repol-Chef, bestätigt den Einsatz seiner Patrouille: «Ich bin natürlich stolz auf die beiden!»

Bis zum Schluss professionell gearbeitet

Weil Sidler und Teufer auch Teil des Verfahrens sind, das gegen Marco B. eröffnet wurde, dürfen weder sie noch ihr Chef etwas Konkretes zum Vorfall sagen. Ein Zeuge bestätigt BLICK jedoch, dass die Polizei den Porsche-Raser «nicht etwa gejagt, sondern ihm mit sicher 200 Metern Abstand gefolgt» sei.

Tschannen sagt dazu nur: «Die Patrouille hat lediglich ihre Arbeit gemacht.» Und: «Dass sie den Lenker aus dem Wasser gezogen hat, zeigt, dass sie bis zum Schluss professionell gearbeitet hat.»

Polizistin rettete schon mal jemanden

Simone Sidler kennt das Gefühl, Leben zu retten. Die Polizistin hatte, als sie bei der Repol Muri AG arbeitete, 2013 in Merenschwand AG einen Rollstuhlfahrer (63) aus dem kalten Reusskanal gerettet. Sie sprach damals beim TV-Sender TeleM1 über ihren Einsatz.

Diesmal möchten sie und auch ihr Kollege nichts zum Vorfall sagen. «Wegen dem laufenden Verfahren», bittet ihr Chef Manfred Tschannen um Verständnis. Dafür gibt er BLICK ein Foto seiner beiden Mitarbeiter – den stillen Helden von Rottenschwil.

Football news:

Favre über Kritik an seiner Adresse: darüber wird seit Monaten gesprochen. Ich werde es in ein paar Wochen sagen
PSG hat den Transfer von Verteidiger Porto Telles für 25 Millionen Euro vereinbart
Inter will 80 bis 90 Millionen Euro und Firpo für Lautaro bekommen. Barcelona hofft, Coutinho für Geld für den Transfer zu verkaufen
Lionel Messi: die Nachricht von der Verlegung des America ' s Cup hat sich Schwer getan. Es wäre ein großes Ereignis für mich
Artur hat Barca und Juve mitgeteilt, dass er nirgendwo hingehen wird
Der Senat lehnte den Vorschlag für einen Neustart der 1.Liga ab. Jetzt kann es nur durch das Gericht erreicht werden
Die SPD-Vereine Sprachen sich einstimmig für die Wiederaufnahme des kontakttrainings aus