Switzerland

Mann raubt Velofahrerin den Rucksack

Auf dem Rathausplatz in Bern hat ein Mann einer Velofahrerin den Rucksack gestohlen. Die Polizei sucht zwei Frauen, die die Tat beobachtet haben dürften.

Bei der Kantonspolizei Bern meldete sich am Montagnachmittag eine Frau, die soeben in Bern beraubt worden war. Die Frau, die ein Velo dabei hatte, hielt sich auf dem Rathausplatz auf, als sie um zirka 16.45 Uhr von einem Mann angesprochen wurde. Der Täter bedrohte die Frau, nahm deren Rucksack und flüchtete schliesslich zu Fuss der Postgasse entlang in Richtung Nydeggbrücke. Kurz nach den Ereignissen eilten zwei Passantinnen dem Opfer zu Hilfe. Die Frau wurde nach aktuellem Kenntnisstand nicht verletzt.

Der Täter ist Aussagen zufolge zwischen 16 und 20 Jahre alt, zirka 170 bis 175 Zentimeter gross, von mittlerer Statur und dunkelhäutig. Er trug zum Tatzeitpunkt eine rote Oberbekleidung und dunkle Jeans. Er sprach Berndeutsch.

Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Zeugen, die Angaben zu den Ereignissen wie auch zur Täterschaft machen können. Insbesondere die beiden Frauen, die sich kurz nach der Tat um das Opfer gekümmert hatten, werden gebeten, sich unter +41 31 638 81 11 zu melden.

( ber )

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético