Switzerland

Mann lässt Koffer mit Kürbis an Aargauer Bahnhof zurück – Polizei sperrt Strecke

Mann lässt Koffer mit Kürbis an Aargauer Bahnhof zurück – Polizei sperrt Strecke

Wegen eines Koffers musste gestern Abend die Bahnstrecke zwischen Baden und Otelfingen für rund eine halbe Stunde unterbrochen werden. Der herrenlose Koffer war am Bahnhof Würenlos mit einem Kabelschloss an einem Pfosten befestigt worden. Saisongerecht war der Inhalt des Koffers: ein Kürbis.

Auf ihrer Facebookseite schreibt die Kantonspolizei Aargau unter dem Foto des Koffers: «Nicht die beste Idee hatte gestern Nachmittag ein Mann am Bahnhof Würenlos: Weil er seinen Koffer mit einem Kürbis als Inhalt nicht auf dem Velo transportieren konnte, liess er ihn wie auf dem Foto gezeigt zurück. Dies löste in der Folge einen Polizeieinsatz aus und legte den Bahnverkehr lahm. Das Glück war, dass der Besitzer zurückkehrte, bevor aus dem Polizeiaufgebot ein Grosseinsatz wurde. Bitte lassen Sie daher Gepäckstücke nie unbeaufsichtigt stehen.» (mlu)

Mehr Polizeirapport:

Football news:

Zum ersten Mal seit 15 Jahren hat der FC Barcelona Lionel Messi in dieser Saison weder Real noch Atlético Madrid in der Meisterschaft geschossen
Tuchel über das Champions-League-Finale: Chelsea weiß, dass er Man City schlagen kann
Klopp über Top 4: Das ist nicht unmöglich, aber schwierig. Liverpool wird versuchen
Thiago Alcantara: Liverpool schlägt für ein kleines Wunder. Natürlich sind wir mit der Situation nicht zufrieden, aber wir freuen uns, dass wir gewonnen haben. Es ist immer schön zu punkten und der Mannschaft zu helfen. Wir müssen weiter bis zum Ende kämpfen, auch wenn die Chance gering ist
Manchester United hat einen 200-Millionen-Pfund-Deal verpasst. Sponsor besorgt über den Konflikt der Fans mit Glazer
Trois stieg in die 1.Liga auf und gewann die zweite Liga. Der Verein gehört der Man City Holding Trois, die vorzeitig die 2.Liga gewann
Ich bin mir sicher, dass es keinen Elfmeter geben wird, weil es VAR gibt