Switzerland

Mann belästigt in Region Bern Frauen

Die Polizei hat am Donnerstagabend einen Verdächtigen angehalten, der in Ostermundigen, Bolligen und Ittigen mehrer Frauen belästigt haben soll. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei konnte einen Verdächtigen anhalten. (Symbolbild/Archiv)

Die Polizei konnte einen Verdächtigen anhalten. (Symbolbild/Archiv)

Iris Andermatt

In Ostermundigen, Bolligen und Ittigen sind am Mittwoch und Donnerstag mehrere Frauen belästigt worden. Ein Unbekannter hielt die Frauen unvermittelt fest und fasste sie unsittlich an. Am Donnerstagabend hielt die Polizei in Ostermundigen einen Tatverdächtigen an.

Wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten, handelt es sich um einen 44-jährigen Mann. Er wurde unmittelbar nach der Belästigung einer Frau aufgrund des passenden Signalements angehalten. Der Mann steht im Verdacht, weitere Frauen belästigt zu haben.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Ermittlungen zu den Vorfällen aufgenommen. Sie sucht Zeugen. Wie ein Mediensprecher der Kantonspolizei auf Anfrage sagte, handelt es sich beim 44-Jährigen um einen Schweizer.

( SDA /zec )

Football news:

Rüdiger überzeugt Havertz, zu Chelsea zu wechseln. Er hat das gleiche mit Werner gemacht
Setien hat sich eine neue Regelung ausgedacht, die perfekt zu Barcelona passt. Es ist eine hybride 4-4-2-Raute
Ronaldo postete ein Foto auf dem Liegestuhl: Nachladen🔋 ☀️
Erneut drückt Carlos Tevez die Hand, er wird den opfern der Pandemie ein halbjahresgehalt geben
Cesc Fabregas: für mich ist Messi der beste. Er will immer gewinnen
Die Achtelfinal-Rückspiele der Champions League und der Europa League werden in den Stadien der gastgebenden Teams ausgetragen
Rivaldo: durch die Gespräche über VAROUFAKIS versucht Barcelona, die Aufmerksamkeit von den eigentlichen Problemen des Klubs abzulenken