Switzerland

Lutte contre le Covid-19: «Pour le vaccin, la Suisse a choisi la prudence»

L’experte Claire-Anne Siegrist attend encore des données sur les effets secondaires.

«On peut espérer que les personnes les plus à risques puissent commencer à être vaccinées en février.»MAGALI GIRARDIN

Claire-Anne Siegrist

«On peut espérer que les personnes les plus à risques puissent commencer à être vaccinées en février.»MAGALI GIRARDIN

MAGALI GIRARDIN

Dans la lutte contre l’épidémie de Covid-19, le vaccin cristallise tous les espoirs. Swissmedic, l’autorité suisse de contrôle des produits thérapeutiques, examine actuellement trois dossiers de demande d’autorisation de mise sur le marché. Ceux des firmes pharmaceutiques du britannique AstraZeneca et de l’Université d’Oxford, du tandem germano-américain Pfizer-BioNTech et de l’américain Moderna.

Comme d’autres pays, la Suisse a déjà précommandé des millions de doses – les vaccins nécessitent deux injections – en misant sur plusieurs chevaux. Des contrats ont ainsi été signés avec Moderna et AstraZeneca pour quelque 10 millions de doses, auxquelles devraient s’ajouter 3 millions de Pfizer-BioNTech, ainsi que des doses supplémentaires grâce à Covax, un programme mondial d’achat de vaccins contre le Covid-19. Alors que certains pays, dont les États-Unis, devraient commencer à vacciner dès la mi-décembre, la Suisse évoque plutôt le premier trimestre 2021.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Hertha BSC hat nach dem 1:4 von Werder den Cheftrainer und Geschäftsführer entlassen, Hertha hat den Abgang von Cheftrainer Bruno Labbadia und Geschäftsführer Michael Preetz angekündigt. Bis zum Saisonende wird Preetz Sportdirektor Arne Friedrich übernehmen. Michael war bei Hertha für Sport, Medien und Kommunikation zuständig. Nach 18 Bundesliga-Runden holte Hertha 17 Punkte und rangiert auf Platz 14 von 18
Karim Benzema: Real braucht eine bessere Version von Hazard. Er war großartig bei Chelsea und sollte in Madrid Geschichte schreiben
Inter kann Eriksen gegen Jacko eintauschen. Der Klub will den BVB nicht aus Italien an den Klub verkaufen, hat aber Angst, keine Käufer zu finden
Ex-Agent Todibo: Barcelona glaubte an ihn, und Jean-Claire glaubte, er sei schon ein Phänomen. Sehr schade
Verrückte Tage für West Ham: er spielte zwei Spiele und erzielte am Freitagabend Sein Debüt für West Ham U 23 (1:2 gegen Tottenham), dann wurde der Stürmer zum fa-Cup-Spiel gegen Doncaster gerufen
Sulscher billigte den Weggang von Lingard zur Miete, obwohl er ihn behalten wollte. Jetzt kann Mittelfeldspieler Jesse Lingard Manchester United verlassen. Trainer Ole-Gunnar sulscher hatte den Abgang des 28-jährigen Engländers im Januar auf Leihbasis genehmigt. Der Profi wollte Lingard angesichts des angespannten zweiten Teils der Saison unbedingt retten. Aber nach einem Gespräch mit den Fußballern ließ er sich gehen, um regelmäßig zu spielen
Fenerbahce hat eine Spendenaktion für Özils Wechsel gestartet und hofft auf 2 Millionen Euro. Die Schulden des Klubs - 520 Millionen Euro-hat Fenerbahce den Fans um Hilfe gebeten, um den Wechsel von Mesut Özil zum Klub zu beenden. Der Präsident des türkischen Klubs, Ali Koch, startete eine Spendenaktion für diesen Wechsel per SMS: wir haben eine bitte an die Fans. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin, wir sind auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. An dem Tag, an dem özil unterschreibt, werde ich Sie bitten, den Rekord in der SMS-Kampagne zu brechen