Switzerland

Lockdown in der Hose: Zu viel Porno, keine Erektion

Während Corona hat der exzessive Konsum von Internetpornos stark zugenommen. Bei vielen jungen Männern führt dies zu Erektionsproblemen.

Bei Erektionsstörungen ist in den letzten Jahren ein Anstieg zu beobachten gewesen – vor allem bei jungen Männern. Einer der Gründe dafür könnte in einem übermässigen Pornokonsum liegen.

Bei Erektionsstörungen ist in den letzten Jahren ein Anstieg zu beobachten gewesen – vor allem bei jungen Männern. Einer der Gründe dafür könnte in einem übermässigen Pornokonsum liegen.

Foto: Getty Images/iStock

Der Konsum von Internetpornos stieg in der Schweiz seit Beginn der Pandemie um über 20 Prozent. Dies zeigen Zahlen von Pornhub, einem der weltweit grössten Anbieter. Bedeutet das Homeoffice für die meisten jungen Familien ein Zusammenleben auf engstem Raum, konfrontiert es allein wohnende Singles mit einer neuen Form der Einsamkeit. Gerade in der Schweiz, wo jeder dritte Haushalt von nur einer Person bewohnt wird.

«Langeweile, soziale Isolation und depressive Gefühle gelten als mögliche Auslöser für ein hypersexuelles Verhalten», sagt Stefanie Gonin-Spahni, die als Sexologin an der Uni Bern forscht. Pornokonsum sei zwar nicht grundsätzlich problematisch, könne gar eine gesunde Bewältigungsstrategie für Stress darstellen. Doch lassen neueste Forschungsbefunde annehmen, dass die Anzahl Leute, die exzessiv Pornos konsumieren, durch die soziale Isolation im letzten Jahr deutlich zugenommen hat, so Gonin-Spahni.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen