Switzerland

Liveticker zur CL-Auslosung: Auf wen trifft Triple-Sieger Bayern in der Gruppenphase?

Jedes Jahr wird gezittert. Wie hart wird die Gruppenphase der Champions League? Wer trifft auf wen? Verfolgen Sie die Auslosung ab 17 Uhr live im Ticker.

Topf 1:

Topf 2:

Topf 3:

Topf 4:

Gespielt wird am 20./21. und 27./28. Oktober, am 3./4. und 24./25. November sowie am 1./2. und 8./9. Dezember. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es aber auch zu Spielverlegungen kommen. Die Uefa behält sich vor, die Gruppenphase bis zum 28. Januar zu verlängern. Kann aus «irgendwelchen Gründen» die Gruppenphase nicht abgeschlossen werden, entscheidet zudem das Uefa-Exekutivkomitee über die Besetzung der K.o.-Runde, hatte der Dachverband mitgeteilt. Der Final in Istanbul ist für den 29. Mai 2021 terminiert.

Die Sorge vor der «Hammergruppe» ist in jedem Jahr gross. Titelverteidiger FC Bayern München, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Real Madrid, Barcelona und Co. bekommen an diesem Donnerstag (ab 17.00 Uhr) ihre Gruppengegner für die Champions League zugelost. In Topf eins sind die Meister der sieben besten europäischen Ligen sowie der Europa-League-Sieger gesetzt. Die Töpfe zwei bis vier werden nach dem Uefa-Koeffizienten eingeteilt.

Gezogen werden acht Vierergruppen mit jeweils einer Mannschaft aus den vier Töpfen. Duelle zwischen Clubs des gleichen Landes sind in der Gruppenphase sind ausgeschlossen.

Beginn des Live Tickers

dpa/nih

Football news:

Barça-Fans glaubten an einen frühen Abgang von Bartomeu (wegen der Kontroverse um den referendumstermin). Vergebens: es gab keine rücktrittsgedanken, die Trophäen sind irgendwo in der Nähe. Oktober war ein historisches Ereignis für die Fans des FC Barcelona geplant: am morgen berichtete Diario Sport, dass Josep Bartomeu nach der Sitzung des Board of Directors zurücktreten könnte, wenn die katalanische Regierung die Abstimmung über das Misstrauensvotum der Führung des Klubs (es ist für 1-2 November geplant) nicht verschieben würde. Die Abstimmung wurde nicht verschoben-aber auch Bartomeu blieb vor Ort. Die Fans müssen also noch ein wenig warten (zur Erinnerung: wenn das Votum genehmigt wird, geht die gesamte Führung in den vorzeitigen Rücktritt). Im Anschluss an den Vorstand Sprach Bartomeu auf einer Pressekonferenz alle wichtigen Fragen an
Josep Bartomeu: ich hatte auch keine Gedanken, zurückzutreten. Barça wird in dieser Saison Trophäen haben
Zinedine zidane: Hazard ist bereit. Wir sind glücklich, das ist eine gute Nachricht
Zidane über Isco ' s Worte: das ist Ehrgeiz. Alle wollen spielen, Real-Trainer Zinedine zidane äußerte sich zu den Worten von Trainer Isco cremig über die Unzufriedenheit mit der Spielzeit
Bartomeu über VAR: im Spiel gegen Real wurde ein nicht vorhandener Elfmeter vergeben. Wir brauchen fairen Fußball
Ian Wright: Schade, dass özil nicht spielt, aber Artetas Hartnäckigkeit bewundert
Josep Bartomeu: es war Wichtig, mit Messi eine neue ära von Barça zu beginnen. Der FC Barcelona-Präsident Josep Bartomeu hat sich über den katalanischen Stürmer Lionel Messi geäußert, der den Verein im Sommer verlassen wollte