Switzerland

Liverpool schlägt Sheffield knapp – West Hams Michail Antonio mit Traumtor gegen ManCity

Michail Antonio trifft akrobatisch zur Führung für West Ham. Bild: keystone

Liverpool schlägt Sheffield knapp – West Hams Michail Antonio mit Traumtor gegen ManCity

Der FC Liverpool schliesst zu Everton an die Tabellenspitze auf. Beim 2:1-Sieg gegen Sheffield United mussten die Reds aber erst mal einen Rückstand aufholen. Nach einem unnötigen Foul von Fabinho, der Virgeil van Dijk erneut als Innenverteidiger ersetzte, gab es Elfmeter, den Sander Berge souverän verwandelte. Kurz vor der Pause traf Roberto Firmino per Nachschuss nach einem abgewehrten Kopfball von Sadio Mané zum Ausgleich.

Liverpool rannte weiter an und wurde durch Neuverpflichtung Diogo Jota belohnt. Der Portugiese traf nach butterweicher Flanke von Mané zum Sieg. Xherdan Shaqiri sass 90 Minuten auf der Ersatzbank.

13. Berge (Foulpenalty) 0:1. 41. Firmino 1:1. 64. Jota 2:1. - Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz).

Was für eine Kiste von Michail Antonio! Der Stürmer von West Ham United schockt Manchester City in der 18. Spielminute mit einer akrobatischen Einlage. City hat in der Folge zwar viel mehr vom Spiel, zu mehr als dem Ausgleich durch Phil Foden reicht es dem Team von Pep Guardiola allerdings nicht. In der Schlussphase sündigte Raheem Sterling doppelt und auch Riyad Mahrez vergab den Sieg in letzter Minute.

Damit steckt das Starensemble von Mancehster City mit zwei Siegen aus fünf Spielen weiter im Mittelfeld der Tabelle fest.

Im Schlagerspiel des Tages trennten sich Manchester United und Chelsea im Old Trafford torlos. Beim Heimteam gab Edinson Cavani als Joker sein Debüt, bei Chelsea hütete zum ersten Mal Edouard Mendy das Tor. Mit einer starken Parade verhinderte der Senegalese in der Nachspielzeit prompt den entscheidenden Gegentreffer durch Marcus Rashford. Mendy soll bei Chelsea Kepa vergessen machen. Der Spanier, der unter Ex-Trainer Maurizio Sarri einst seine Auswechslung verweigert hatte, ist bei Sarris Nachfolger Frank Lampard nach mehreren Patzern in Ungnade gefallen.

(zap)

Die Tabelle

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vergiss nicht die Zeitumstellung am Sonntag! Es könnte die letzte sein

Die Zeitumstellung spaltet die Gemüter. Manche betonen die gesundheitlichen Vorteile der Uhrumstellung, andere beklagen ihre praktischen Nachteile. Nun sind in der EU sogar Bestrebungen im Gange, die Umstellung ganz abzuschaffen.

Es ist wieder soweit, die Sommerzeit geht zu Ende. Am Sonntag findet deshalb die Zeitumstellung statt. Zwei gute Nachrichten: Wir gewinnen eine Stunde und am Morgen ist es wieder heller. Die schlechte Nachricht: Am Abend ist es früher dunkel.

Der Unmut in der Bevölkerung ist sogar so gross, dass in der EU bereits diskutiert wird, ob man die Zeitumstellung abschaffen will. Mehr zur Geschichte hinter der Uhrumstellung, ihre Vor- und Nachteile und wann sie frühestens abgeschafft wird, erfährst du …

Link zum Artikel

Football news:

Zidane über Maradonas Tod: ein Großer Verlust für die Welt als ganzes. Real-Trainer Zinedine zidane hat sich über den Tod des ehemaligen argentinischen Nationalspielers Diego Maradona geäußert
22 Mannschaften werden am FIFA-Pokal teilnehmen. Das Turnier wird 2021 stattfinden
Ronaldinho über Maradona: Ruhe in Frieden, mein Idol. Zauberer der Zauberer!
Liverpool zum ersten mal seit 17 Jahren hat in einem Heimspiel der Champions League noch nie ein Tor geschossen
Marseille-Trainer André Villas-Boas schlug vor, die Erinnerung an den Verstorbenen Ex-Nationalspieler Diego Maradona zu verewigen
Vatikan über Maradona: der Papst gedenkt ihm im Gebet und erinnert liebevoll an seine treffen in der offiziellen Residenz von Papst Franziskus im Vatikan auf den Tod des ehemaligen argentinischen Fußball-Nationalspielers Diego Maradona
Flick über das 3:1 gegen Salzburg: sehr zufrieden mit der Leistung der Bayern. Neuer ist ein Weltklasse-Torhüter