Switzerland

Linke-Fraktionschefin warf FDP-Kemmerich nach AfD-Coup Blumenstrauss vor die Füsse: «Nein, ich bereue das keine Sekunde»

Es war ein Ausdruck tiefster Verachtung – wie ein Schlag ins Gesicht, auf politische Art und Weise. Nachdem der FDP-Mann Thomas Kemmerich (54) sich mit Hilfe der AfD zum Thüringer Ministerpräsidenten wählen liess, warf ihm die Linke-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow (42) wortlos den Blumenstrauss vor die Füsse. Es wirkte, als hätte sie vor ihm auf den Boden gespuckt.

Der Moment sorgte für Schlagzeilen. Jetzt sprach Hennig-Wellsow über diesen Moment in der ZDF-Sendung «Markus Lanz». «Nein, ich bereue das keine Sekunde», sagte sie. Denn man könne Kemmerich nicht nur einfach Naivität unterstellen. Sie glaube eher, dass Kemmerich die Wahl aus einem ganz bestimmten Grund annahm. «Ich glaube, es war reine Machtgeilheit.»

«Tiefe Verachtung und Schock»

In der ZDF-Sendung spricht sie über den Moment, als das Ergebnis verkündet worden sei. Sie habe «tiefe Verachtung und Schock gegenüber Herrn Kemmerich» gespürt. Nur wenige Tage vor der Wahl habe sie noch mit einem KZ-Überlebenden von Buchenwald gesprochen. «Ich hatte im Kopf: Wie soll ich das meinem Freund Günter Pappenheim mit seinen 94 Jahren erklären, dass sich Faschisten hier ihren eigenen Ministerpräsidenten wählen?»

Das sei nicht einfach ein Fehler gewesen, der passiert sei, sondern ein Tabubruch, der die ganze Bundesrepublik erschüttere. Dies werde Folgen haben, befürchtet sie: «Dieser Dammbruch wird jetzt auch andere Landtage erreichen.» (neo)

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich