Switzerland

Lichtpunkte im dunklen Landleben

Ein Buch lesen, einen Film schauen, Musik hören: In Zeiten der Corona-Krise tut Ablenkung gut. Hier finden Sie Tipps der Redaktion. Heute der Debütroman «Vom Land» des oberösterreichischen Autors Dominik Barta.

Das Cover des Debütromans «Vom Land» des oberösterreichischen Autors Dominik Barta.

Das Cover des Debütromans «Vom Land» des oberösterreichischen Autors Dominik Barta.

Foto: PD

Grosses Kino in knappem Format. So liesse sich wohl «Vom Land» in aller Kürze umreissen. Der junge oberösterreichische Autor Dominik Barta (38) beweist gleich bei seinem Romandebüt mehrfach viel Gespür: Für die entlarvende Darstellung ländlich-einengender Idylle, ohne alle und alles schlechtzureden; für die Entwicklungsfähigkeiten einiger seiner Figuren; für die wohlabgewogene Ökonomie des Schreibens, präzise und dabei doch stimmig und differenziert zu bleiben. Kein Wort zu viel und doch alles eingefangen, was der Einsicht und der Spannung dient.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Rebic erzielte für Milan 9 Tore in 11 spielen der Serie A
Miquel Arteta: der Einzug von Arsenal in die Champions League schien vor wenigen Wochen unmöglich
Die Bayern haben zum 13.mal das goldene Double in Deutschland geholt
Neuer hat im DFB-Pokalfinale mit Bayer ein Tor geschossen
Sarri über das 4:1 mit Torino: Juve hatte nach ein paar Toren ein Falsches Sicherheitsgefühl
Cristiano Ronaldo: Ich musste vom Strafraum Schießen, um das Selbstvertrauen zurückzugewinnen
Nach dem Fußball kehrt Buffon in die Schule zurück. Einmal drohte ihm Gefängnis wegen gefälschtem Diplom