Switzerland

Libyens Regierungschef soll sich Stimmen für seine Wahl gekauft haben

Bis zu 500 000 Dollar soll Teilnehmern eines Dialogforums geboten worden sein, wenn sie für den reichen Geschäftsmann Abdulhamid al-Dbaiba stimmen. Ein vertraulicher Uno-Bericht stellt seine Wahl Anfang Februar unter Korruptionsverdacht.

Ministerpräsident Abdulhamid al-Dbaiba gilt als politisch unabhängig, doch wurde dem Bauunternehmer schon früher Korruption vorgeworfen.

Ministerpräsident Abdulhamid al-Dbaiba gilt als politisch unabhängig, doch wurde dem Bauunternehmer schon früher Korruption vorgeworfen.

Hazem Ahmed / Reuters

Die Wahl von Abdulhamid al-Dbaiba zum libyschen Regierungschef Anfang Februar galt als wichtiger Durchbruch zur Überwindung der Spaltung des Landes. Doch die Entscheidung des Dialogforums in Genf für den reichen Geschäftsmann hat viele Beobachter auch überrascht. Eigentlich war damit gerechnet worden, dass die Liste des mächtigen Innenministers Fathi Bashagha aus Tripolis und des einflussreichen Parlamentspräsidenten Aguila Saleh aus Tobruk das Rennen um die Leitung der neuen Einheitsregierung machen würde.

Football news:

Real wird Vinicius, Valverde, Edegaard und Rodrigo im Sommer nicht verkaufen. Sie gelten als Schlüsselspieler für die Zukunft des Klubs
Arteta über die knieverletzten Arsenal-Spieler: Sie hatten dafür Gründe. Ich denke, das ist die richtige Geste
Pogba über Mourinho: Sulscher kann die Spieler nicht in den Kader stellen, aber er wird sie nicht wegschieben, als gäbe es sie nicht. Das ist der Unterschied zwischen den Trainern Jose Mourinho und Ole-Gunnar Sulscher, der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba
Saka, Jacko, Huan-Bissaka und Gérard Moreno beanspruchen den Titel des Spielers der Woche in der Europa League
Real und Modric haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Mittelfeldspieler Luka Modric wird eine weitere Saison bei Real Madrid verbringen. Die Parteien hätten sich auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2022 geeinigt, teilte die As mit. Der 35-Jährige stimmte der vorgeschlagenen cremigen Lohnsenkung zu
Roma hat zum ersten Mal seit 1991 das Halbfinale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League erreicht
Kontrast vor dem Abpfiff in Prag: Slavias Spieler reihen sich vor dem Knie