Switzerland

Leute, es ist passiert! Der Zyklop und ich hatten Sex

Das ist nicht Emmas Mutter. Aber so oder so ähnlich hat sie möglicherweise-vielleicht-eventuell reagiert. bild: watson / material: shutterstock

Emma Amour

Leute, es ist passiert! Der Zyklop und ich hatten Sex

Kurz vor dem Valentinstag habe ich ein paar sehr gute News zu berichten. Die Beste: Der Zyklop und ich verstehen uns auch nackt blendend.

Es gibt grandiose erste Male. Erste Küsse zum Beispiel. Wooow. Feuerwerk. Der Moment, wenn sich zwei Köpfe langsam näher kommen und du weisst, jetzt geht's dann los. Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch, Aufregung.

Pura Vida halt.

Dann gibt's aber auch erste Male, die mich ein bisschen umbringen. Der erste Sex zum Beispiel. Vor allem mit Männern, die sich noch vor dem ersten Griff in mein Höschen in mein Herzli geschlichen haben.

So wie Zyklop. Bei aller Coolness. Ich kann's nicht verheimlichen. Mir hat's den Ärmel hardcore rein genommen. Wir haben uns in den letzten sieben Tagen fünf Mal gesehen. Die zwei Mal, die wir nicht konnten, habe ich den Guten so vermisst, dass ich fast so teeniemässig Herzschmerz hatte.

Schlimm. Und geil.

Vorgestern jedenfalls war er das erste Mal bei mir. Hab nicht gekocht. Einerseits weil ich ihn ja nicht vergraulen will und anderseits, weil wir zurzeit nicht essen, nicht trinken, nicht schlafen und kaum atmen. Weil verknallt.

Rasur und Aufregung ergibt ein Blutbad im Bad

Sein Hausbesuch hat mich mindestens so nervös gemacht wie der erste Sex, der so krass im Raum stand. Ich habe alles gewaschen. Sogar die Kissenbezüge des Sofas. Die Vorhänge. Sogar die Küchen-Tüechli. Und – logisch – die Bettwäsche.

Dann hab ich geputzt. Auch unter dem Sofa. War dringend nötig. Sogar hinter den Heizungen habe ich geschrubbt. Sophie und Cleo fanden das sehr psycho. Sollen sie doch.

Nachdem also das Reich bereit war, schmierte ich eine Maske in mein Gesicht, pampte eine Packung auf mein Haar und rasierte mir die Beine. Was mir drei tiefe Schnitte bescherte. Beinrasur und Aufregung beissen sich.

Da kann ich nur von Glück reden, dass sich die Waxing-Tante um meine Bikini-Zone kümmert.

Um 20 Uhr also bin ich bereit. Bereit für Liebe, Sex und Zärtlichkeiten. Er klingelt um 20.03 Uhr. Um 20.06 Uhr hat er meine Wohnung inspiziert, für «sehr cool» befunden und sich sehr heimisch auf mein Sofa gelegt.

Um 20.07 lege ich mich auf ihn. Um 20.10 Uhr ist er oben nackt. Um 20.13 Uhr ist er ganz nackt. Dass er keine Anstalten macht, mich ebenfalls auszuziehen, turnt mich an. Also lege ich ihn auf den Rücken und schenke ihm von ganzen Herzen den ersten Blow Job meinerseits.

(Falls jemand aus meiner Familie tatsächlich bis hier gelesen hat: Haut ab! Ich mein's ernst!)

Irgendwann dreht er den Spiess um. Er hebt meinen Rock hoch, schiebt mein Höschen zur Seite und lässt seine Finger kreisen.

Bin im Himmel.

Dann zieht er mich aus. Unser Vorspiel dauert eine ganze Spotify-Playlist lang. Dann machen wir eine Pause. Wir liegen einfach so Arm in Arm da und starren zur Decke.

Meine Erster-Sex-Panik ist verflogen.

Und dann passiert's. Wir schauen uns lange an. Er streicht mir eine Haarsträhne hinters Ohr, zieht mich zu sich und küsst mich. Dann kommt – also chillt's mal alle – das Kondom und dann dringt er ein.

Wer braucht schon einen Luxus-Lippenstift, wenn er einen Zyklopen hat?

Würde ich nicht Gefahr laufen, jetzt so in eine Sex-Groschen-Roman-artige Schreibe zu fallen, würde ich gerne detailliert über den Sex sprechen, der mich in Sphären katapultiert, von denen ich nicht mal wusste, dass es sie gibt.

Ok. Ich sehe es selber ein. Ich höre auf.

«Darf ich über Nacht bleiben?», fragt der Zyklop. Er darf. Vor allem, weil er schon um 6 Uhr raus muss. Alles andere hätte mir die nächste Stress-Krise beschert.

So geil verschossen sein ist, es ist auch sehr anstrengend.

Aber zurück zu den sehr positiven Effekten, die so ein Schmetterlinge-im-Bauch-Rave mit sich bringt:

Als ich kurz nach 8 Uhr das Bad betrete, prangt da ein riesiges rotes Herz auf meinem Spiegel. Und die Worte «Super Füdli!».

Ich lache.

Selbst der Fakt, dass er gerade meinen neuen «Dior»-Lippenstift abgefuckt hat, könnte mein Herz nicht höher schlagen lassen.

Liebe Grüsse von Wolke 7,

PS: Nein, ich rauche immer noch nicht. Ja, ich habe mit dem Rauchstopp 1.5 Kilo zugenommen – und mit der Verliebtheit 5 Kilo wieder verloren. DICKES SORRY an all die Totsch-Kommentatoren, die sich gewünscht haben, dass ich aufgehe wie ein Hefebrötchen.

Werden wir in dieser Slideshow bald Emma und Zyklop sehen? Vielleicht ... «True Love of Old People»

Hat auch irgendwie mit Liebe zu tun: «Jetzt gibts eine Lomi Lomi- Massage»

Video: watson/Angelina Graf

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

«Er versuchte, ohne Gummi in mich einzudringen …»

Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

«Wie sage ich ihm nett, dass er beim Sex etwas anders machen soll?»

Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

Link zum Artikel

«Ich habe mich in dieselbe Frau wie mein Kumpel verschossen – was tun?»

Link zum Artikel

13 bescheidene (Haha!) Wünsche für 2020

Link zum Artikel

Der Ja-Sager, seine 10'000 JAs und mein NEIN

Link zum Artikel

«Wie wichtig ist Frauen der Penis beim Sex?»

Link zum Artikel

Mein Date, die Sexmesse und ich!

Link zum Artikel

«Ich begann, heimlich in Sexkinos zu gehen …»

Link zum Artikel

«Vielleicht bin ich doof und er will nur Sex …»

Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

Link zum Artikel

An alle Singles: Mit diesen 10 Tipps überstehen wir Weihnachten!

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil II! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

Link zum Artikel

«Ich gerate immer an liierte Frauen …»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Hier folgen die Antworten auf eure 13 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Wir müssen über Romantik trotz Arschfisteln reden, Leute!

Link zum Artikel

Das Comeback des kiffenden Jules: Merry XXX-mas to me!

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

Ich habe aufgehört zu rauchen: 24 Stunden in meiner persönlichen Hölle

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Sorry Mami, eventuell liebe ich einen Zyklopen (oder einen Dealer)

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Klar, wer gesund sein will geht 10'000 Schritte pro Tag – doch warum eigentlich?

Man sieht sie an unzähligen Handgelenken: Sogenannte Aktivitäts-Tracker. Sie sollen uns dabei helfen, gesünder zu sein. So werden unter anderem der Herzschlag und der Schlaf gemessen sowie die Schritte gezählt. Wer kein solches Gerät besitzt, der schaut auf seine Smart-Watch oder sein Handy. Und wir sehen immer, wo wir stehen und wie weit wir von unserem Tages- oder Monatsziel entfernt sind.

Und was ist eigentlich das Ideal im Bezug auf Aktivität und Schritte? Nun, den meisten ist die Antwort …

Link zum Artikel

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich