Switzerland

Kuriosum in Ueberstorf: Deshalb klafft in der Schlossmauer ein Loch

Die Bevölkerung fragt sich, warum in die Schlossmauer ein neuer Zugang geschlagen werden durfte. Stanislas Rück vom Kulturgüteramt erklärt.

Die neue Öffnung in der Schlossmauer in Ueberstorf sorgt in der Bevölkerung für Verwunderung.

Die neue Öffnung in der Schlossmauer in Ueberstorf sorgt in der Bevölkerung für Verwunderung.

Foto: Aldo Ellena (FN)

So breit wie eine Garage ist das Loch, das in die Mauer des Schlosses Ueberstorf geschlagen wurde. Ein Bürger von Ueberstorf wundert sich: «Bei den Gebäuden rund ums Schloss werden nicht mal kleinste bauliche Veränderungen vom Kulturgüteramt bewilligt, weil damit die Ansicht des Schlosses beeinträchtigt werde. Aber die jahrhundertealte Mauer wird einfach niedergerissen?» Das könne sich niemand erklären. Er selbst finde die Sache ziemlich seltsam, sagt der Mann gegenüber den «Freiburger Nachrichten».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Der Anwalt des geschlagenen Richters: Shirokov wird solchen Aussagen kaum helfen. Ruf Данченкова über jeden Verdacht erhaben
Manchester United hat Romero und Jones von der Bewerbung für die englische Premier League ausgeschlossen. Wie Sky Sports schreibt, hat der Klub Torwart Sergio Romero und Verteidiger Phil Jones für die Saison aus dem Kader gestrichen. Zuvor hatten Sie sich nicht für die Champions-League-Spiele qualifiziert. Dabei wurde Marcos Rojo, der nicht im Kader für die Europapokalspiele Stand, in die Bewerbung für die EM aufgenommen. Romero könnte zu Everton wechseln, doch Manchester United weigerte sich, den Torhüter zu leihen. Der Verein wollte ihn für 8 Millionen Euro verkaufen. Romeros Frau kritisierte Manchester United: mit Sergio hat der Klub 4 Finals und Halbfinals erreicht und Sie alle verloren, indem er ihn auf der Bank gelassen hat. Zeit loszulassen
Maximilian Weber: Salzburg hat keine Angst vor Lok. Red Bull Salzburg-Verteidiger Maximilian Weber hat die Erwartungen an das Spiel gegen Lok Leipzig in der ersten Runde der Gruppenphase der Champions League geteilt
Chalhanoglu kann wegen einer Knöchelverletzung drei Milan-Spiele verpassen
Agent Golovin: im Sommer liefen träge Verhandlungen mit Barça und PSG. Sascha denkt nur an Europa
Jesse Marsh: Lok hat nicht die größten Namen, aber Sie haben viele erfahrene Spieler. Das ist ein kluger Gegner, der Trainer von Red Bull Salzburg, Jesse Marsch, hat die Erwartungen an das Champions-League-Spiel gegen Lok Leipzig geteilt
Neville über die Europäische Premier League: der Fußball wird sich bald selbst verschlingen, weil sich die Fans von ihm abwenden