Switzerland

Kulturkreis Däniken präsentierte Konzert mit "Crossbeat" - The Little Big Band

Am Samstag, 24. Oktober 2020 genoss eine auserlesene Schar Gäste – unter Einhaltung der Corona-Richtlinien – ein auserlesenes Konzert mit Crossbeat The Little Big Band. Crossbeat entführte die Zuhörer in die wilden sechziger Jahre. Mit dem Stück Son of a Preacher Man von Dusty Springfield als Auftakt hatte das Orchester die Anwesenden sofort für sich gewonnen. Und so ging es weiter: Mit Stücken wie Spiel mir das Lied vom Tod, Respect von Aretha Franklin, No more Blues von Antonio Carlos Jobim, Ain’t no mountain high enough von Diana Ross, Summer Wind von Frank Sinatra, Petite Fleur von Sidney Bechet usw. servierte das Orchester einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen – quer durch die sechziger Jahre. Man spürte förmlich die Spielfreude der 9 Männer und der stimmgewaltigen Sängerin. Schmissige Bläsersätze, fetziges Schlagzeug und mitreissende Gitarrenriffs liessen einem kaum ruhig auf dem Stuhl sitzen. Die Gäste honorierten denn auch den Einsatz der Musiker jeweils mit langanhaltendem Applaus.

Die gewünschte Zugabe sowie grosser Beifall beschlossen das abwechslungsreiche Konzert und einen unbeschwerten Abend in der Bühlhalle. Informationen und Hinweise zu kommenden Anlässen findet man auf der Website www.kulturkreis-daeniken.ch.

Evelyne Scheuss, Kulturkreis Däniken

Football news:

Mijatovic über den Verlust von Real Madrid: zidane muss korrigiert werden. Die Mannschaft kannte die stärken von Alaves nicht, der Ex-Stürmer von Real Madrid
Frank Lampard: Ich Respektiere Mourinho. So ein Ergebnis wie er wird es nicht geben, wenn du kein talentierter Trainer bist
Coutinho über die Bayern: die Champions League zu Gewinnen war immer mein großes Ziel. Jetzt will ich es mit Barça nehmen
Real Madrid glaubt, dass der Druck auf die Schiedsrichter die Arbeit der Schiedsrichter im Spiel mit Alaves beeinflusst hat
Lineker über VAR: ich habe mich geirrt, sein Unterstützer zu sein. Der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker hat auf den Tweet des FC Liverpool von James Milner über VAR geantwortet
Mourinho vor dem Spiel gegen Chelsea: Tottenham hat vor niemandem Angst
Guardiola über den Zeitplan: die Spieler verlieren die Freude am Fußball. Das ist ein Problem