Switzerland

Kritik an Selbsttests steigt – Roche und BAG testeten nur an symptomatischen Personen

Einfach, aber auch sicher? Eine Frau testet sich selbst auf das Coronavirus. Bild: keystone

Kritik an Selbsttests steigt – Roche und BAG testeten nur an symptomatischen Personen

Die Corona-Selbsttests, die seit letzter Woche gratis in der Apotheke bezogen werden können, geraten je länger je mehr in die Kritik. So sagte Mikrobiologe Gilbert Greub gegenüber watson, dass die Sensitivität der Roche-Tests bei Asymptomatischen bei unter 33 Prozent liege. Das hiesse also: Zwei von drei Infizierten würden von den Tests nicht erkannt.

Das Heikle daran: Der Bund empfiehlt die Selbsttests explizit nur für Asymptomatische. Auf der Website des BAG heisst es zum Beispiel, dass man vor einem Grillabend einen Selbsttest machen soll. Symptomatische Personen sollen sich nach wie vor in einer Apotheke testen lassen.

Wie es in einem Bericht des «Tages-Anzeigers» nun heisst, sollen die Tests von Roche aufgrund einer äusserst dünnen Datenbasis validiert worden sein. So nahmen ursprünglich gerade mal 146 Probanden am Validierungsprozess teil. Allesamt wiesen Covid-Symptome auf. Der Bund führte daraufhin weitere Tests durch – ebenfalls mit symptomatischen Personen.

Widersprüchliche Aussagen

Auf Anfrage sagten sowohl Roche als auch das BAG, dass die Selbsttests in erster Linie dafür geeignet seien, hochinfektiöse Personen zu identifizieren. Tatsächlich belegen Studien, dass Selbsttests dafür gut geeignet sind. Diese Aussagen stehen jedoch im direkten Widerspruch mit den expliziten Empfehlungen des BAG. Der Mediziner Felix Huber sagte gegenüber dem «Tages-Anzeiger», dass die Empfehlung des BAG, sich vor einem Grillabend selbst zu testen «geradezu dazu einladen, unvorsichtig zu sein».

Video: watson/Salome Woerlen, Emily Engkent

BAG-Sprecher Jonas Montani krebste daraufhin etwas zurück und betonte, dass die Selbsttests lediglich als ergänzendes Mittel gedacht seien. Ein negatives Ergebnis sei kein Freipass dafür, Leute zu umarmen oder andere Hygiene- und Abstandsregeln zu vernachlässigen.

Kassenschlager Selbsttests

Seit letzter Woche stehen allen Bürgerinnen und Bürgern der Schweiz fünf kostenlose Selbsttests zur Verfügung, die man in der Apotheke beziehen kann. Das Angebot schlug ein wie eine Bombe: Vergangene Woche lieferte Roche den Apotheken acht Millionen Stück, ab Freitag waren sie vielerorts ausverkauft. Ab Mitte der Woche werden die nächsten grösseren Lieferungen erwartet. (dfr)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie

So funktioniert der Corona-Spucktest

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Hör auf die Wissenschaft und lass dich impfen

Es gibt Leute, die wissen es besser als du. Hör auf sie und lass dich impfen.

Expertinnen und Experten rund um den Globus sind sich einig: Um die Pandemie zu beenden, braucht es eine Impfung.Doch selbst der beste Impfstoff und die schnellsten Impfzentren nützen nur bedingt, solange sich die Bevölkerung nicht beteiligt.

Am Dienstag öffneten die Impfzentren im Kanton Zürich. Weit gefehlt, wer dachte, die Zentren seien von Impfwilligen überrannt worden. Von den bisher 90'000 verfügbaren Terminen waren am Mittwoch 18'000 noch frei.

Die Skepsis gegenüber der Corona-Impfung …

Link zum Artikel

Football news:

Cantona über die Hall of Fame der APL: Alle anderen sind großartig, und ich bin außergewöhnlich! Ich würde mich wundern, wenn ich nicht gewählt worden wäre
Benzema wird bei der Euro 2020 in die französische Nationalmannschaft berufen. Er spielte nicht für das Team 6 Jahre (Le Parisien)
Cantona ist der 3. Spieler, der in die Hall of Fame der APL aufgenommen wurde. Die ersten beiden - Shearer und Henri
Walcott unterschrieb bei Southampton einen Vertrag bis 2023
Juventus Turin hat die neue Homepage ein Formular für die Saison 2021/22
Lobanovsky hat einen tödlichen Aufstieg erfunden. Kotzten fast alle. Wer nicht kotzte-ging in die Basis. Andrey Shevchenko schrieb eine Autobiographie
Klose kann Fortuna Düsseldorf leiten: Miroslav Klose kann als Cheftrainer des FC Bayern starten. Er könnte Fortuna Düsseldorf aus der zweiten Bundesliga führen, behauptet Express. Ihn will dort Direktor Klaus Allofs einladen, der früher bei Werder arbeitete, wo Klose spielte. Der Rekordweltmeister wird den FC Bayern in diesem Sommer gemeinsam mit Hans-Dieter Flick verlassen und sich selbstständig machen