Switzerland
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Krach am Leutschenbach – wieder Unruhe bei SRF

Im Herbst 2018 führte SRF neue Organisationsstrukturen ein. Drei Jahre später ist alles Makulatur – und die Stimmung am Leutschenbach unter null.

Die vielen Reorganisationen schlagen den Mitarbeitern des Studios Leutschenbach aufs Gemüt.

Die vielen Reorganisationen schlagen den Mitarbeitern des Studios Leutschenbach aufs Gemüt.

Christian Beutler / Keystone

Anfang Jahr wurde bekannt, dass das Schweizer Radio und Fernsehen monatlich 400 000 Franken Gebührengelder für die Reparatur der neuen SRF-Sendestudios aufwenden muss. Der Mitte-Präsident Gerhard Pfister nannte SRF darauf öffentlich «Saftladen», und im Nationalrat kam die Idee auf, SRF der eidgenössischen Finanzkontrolle zu unterstellen.