Switzerland

KOMMENTAR - Mit diesem Murks dürfte die Abschaffung des Eigenmietwerts wieder scheitern

Der Ständerat hat am Dienstag entschieden, den Eigenmietwert abzuschaffen. Doch Wohneigentümer sollten sich nicht zu früh freuen. Die Vorlage ist hochgradig absturzgefährdet. Das wohl grösste Problem sind die Ferienhäuser.

Bei Ferienhäusern wie diesem Chalet in Grimentz soll der Eigenmietwert weiterhin gelten, am Hauptwohnsitz nicht: So will es der Ständerat.

Bei Ferienhäusern wie diesem Chalet in Grimentz soll der Eigenmietwert weiterhin gelten, am Hauptwohnsitz nicht: So will es der Ständerat.

Jean-Christophe Bott / Keystone

Immer wieder haben sie es versucht, immer wieder sind sie gescheitert: Der Kampf der bürgerlichen Steuerpolitiker für die Wohneigentümer ist ebenso episch wie erfolglos. Es will ihnen einfach nicht gelingen, den Eigenmietwert zu eliminieren, dieses auf den ersten Blick wahrhaft seltsame Konstrukt. Seine Logik erschliesst sich frühestens auf den zweiten Blick, bei manchen Haus- und Wohnungsbesitzern auch gar nie. Einige wollen es wohl nicht verstehen, den meisten dürfte schlicht die Musse für steuerrechtliche Subtilitäten fehlen.

Football news:

Sulscher über Ronaldo und Salah: Ich werde in jedem Streit an der Seite von Cristiano stehen. Aber jetzt ist Mohamed in Flammen
Wir haben den Mannschaftsfußball verloren. Wir wollten Ronaldo zum Erfolg verhelfen. Bonucci und Chiellini - über die Nachteile des Spiels mit Cristiano
Ronaldinho: Ich hätte nicht gedacht, dass Messi bei PSG wäre. Der ehemalige PSG-Stürmer Ronaldinho hat sich nach der Begegnung mit Lionel Messi und Neymar vor dem Champions-League-Spiel gegen RB Leipzig über einen Sieg gefreut
Bruna könnte wegen einer Verletzung das Spiel gegen Liverpool verpassen
Arteta über die Hetze der Trainer und Bruce: Die Leute bezweifeln schon, ob sie so arbeiten wollen. Wir müssen darüber nachdenken, wie sich die Hetze auf die Trainer auswirkt
Klopp über Manchester United: Und wir haben gute Spieler, und die Anzahl der Elfmeter ist nicht einmal da. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich vor dem Spiel gegen Manchester United erneut zum Thema Schiedsrichter geäußert
Pogba hat in Zusammenarbeit mit Stella McCartney und adidas die ersten hundertprozentig veganen Schuhe auf den Markt gebracht. Sie sind geschlechtsneutral