Switzerland

KOMMENTAR - Das Gezeter europäischer Regierungschefs gegen Impfstoffhersteller ist vollkommen kontraproduktiv

Wehe, ein Impfstoffhersteller hat zurzeit wie AstraZeneca Probleme beim Hochfahren der Produktion. Er wird in Berlin, Brüssel oder Rom gleich zum Sündenbock gemacht.

Stella Kyriakides, Kommissarin für Gesundheit der Europäischen Union, spricht am 25. Januar 2021 am Hauptsitz in Brüssel.

Stella Kyriakides, Kommissarin für Gesundheit der Europäischen Union, spricht am 25. Januar 2021 am Hauptsitz in Brüssel.

John Thys / AP

Die Nerven von Regierungsvertretern in den Hauptstädten fast aller europäischen Länder und in Brüssel liegen blank. Die Politiker müssen sich tagtäglich den Vorwurf gefallen lassen, mit ihren Impfprogrammen gegen Sars-CoV-2 im Verzug sowohl gegenüber den USA und erst recht gegenüber Israel zu sein. Überdurchschnittlich schneidet im europäischen Vergleich zurzeit nur Grossbritannien ab, doch hat dieses Land mittlerweile die EU verlassen und beschreitet auch beim Impfen keck einen Sonderweg.

Football news:

Alaba will bei seinem neuen Verein im Mittelfeld spielen. Diese Bedingung stellte er Real Madrid und PSG vor.Es ist noch nicht bekannt, in welchem Verein Verteidiger David Alaba, der vor einiger Zeit angekündigt hatte, den FC Bayern in diesem Sommer zu verlassen, seine Karriere fortsetzen wird
Leonardo: Eine Entscheidung über Mbappés Vertrag wird es bald geben. Auch mit Neymar ist man im Gespräch, mit ihm hat PSG-Sportdirektor Leonardo über den Verlauf der Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit den Stürmern Kilian Mbappé und Neymar gesprochen
Eric Bai und: Wenn man mich fragt: Messi oder Ronaldo? ich werde sagen: Ramos. Der Verteidiger von Manchester United, Eric Bailly, lobte das Niveau von Real-Kapitän Sergio Ramos
Kopf Kick It Out: Giftige Männlichkeit im Fußball ist ein Problem. Einige halten es für normal, die Familie nach der Niederlage seines Teams anzugreifen
Gladbach hielt Pep-Angriff, aber City ohne Ball-macht. Ein Bonus war Bernard - er spielte wie Gündogan - Jetzt hat Gladbach weniger als 1% für das Viertelfinale
City hat viel Geld, um viele unglaubliche Spieler zu kaufen. Guardiola scherzte über die Gründe für die Siegesserie
Zunächst überlistete Zidane Gasperini mit einem Muster ohne Stürmer. Und dann kam die Löschung - und verwirrte die Pläne für beide Teams