Switzerland

KOMMENTAR - Das Ende eines 17-jährigen Handelsstreits ist ein Lichtblick für das Verhältnis zwischen den USA und der EU: Unstimmigkeiten gibt es aber noch genug

Washington und Brüssel kommen in der langjährigen Saga um Subventionen für Flugzeugbauer zu einer Einigung. Diese bietet dem Westen die Gelegenheit, gestärkt gegen China aufzutreten. Sie muss aber auch ergriffen werden.

Der Streit um Subventionen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus vor der WTO begann bereits im Jahr 2004.

Der Streit um Subventionen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus vor der WTO begann bereits im Jahr 2004.

Arne Dedert / Reuters

Im Jahr 2004 wurde George W. Bush zum zweiten Mal zum amerikanischen Präsidenten gewählt, Angela Merkel war noch nicht deutsche Bundeskanzlerin, und ein gewisser Mark Zuckerberg lancierte in einem Schlafsaal der Harvard University ein soziales Netzwerk namens Facebook. Vor 17 Jahren begann auch der längste Disput, der jemals vor der Welthandelsorganisation (WTO) ausgefochten worden ist.

Football news:

La Liga hat für 2,7 Milliarden Euro einen 10-prozentigen Anteil am Geschäft an einen Investmentfonds verkauft. 90% der Summe gehen an die Klubs
Bayern München kann Zabitzer für 18 Millionen Euro plus Boni von RB Leipzig kaufen
Japan Airlines hat sich über das unzulässige Verhalten der australischen Fußball-und Rugby-Nationalmannschaften beklagt-7
Genoa erhält 20% des Wiederverkaufs von Shomurodov. Der Klub kann bis zu 2 Millionen Euro Boni für die Spiele des Stürmers in Rom verdienen
Der FC Bayern hat den Wechsel von Stürmer Joshua Ziereis zu RSC Anderlecht für ein Jahr ohne Ablösesumme angekündigt
Match Bayern im Pokal zog wegen der Quarantäne in Бремере
1:1 gegen Genk: Wenn wir weiterkommen wollen, müssen wir alle 90 Minuten stark spielen