Switzerland

Kolumne von Barbara Bleisch: Die Pandemie wird zur Geduldsprobe

Corona nimmt kein Ende. Es ist zum Verzweifeln und Ausrasten. Was hilft? Unser Gefühlschaos und unsere Umgebung minutiös studieren.

Pandemie hiesst warten. Und noch mehr warten. Passagierin im Flughafen Frankfurt.

Pandemie hiesst warten. Und noch mehr warten. Passagierin im Flughafen Frankfurt.

Foto: Thomas Lohnes (Getty)

Eine Weile lange ging’s flott voran und wir schienen das Virus fast hinter uns gelassen zu haben. Doch jetzt sind wir wieder im dichten Nebel gefangen, fahren bestenfalls auf Sicht und fürchten den erneuten Stillstand. Im Frühling hatten Lockdown und Quarantäne immerhin noch den Reiz des Exotischen. Die neue Situation inspirierte zu neuen Sozialexperimenten und trat Wellen der Solidarität los.

Heute hingegen gleichen wir quengelnden Kindern, die von den Rücksitzen des Familienautos alle zwei Minuten fragen: «Wie lange dauert's noch?» Die elterliche Antwort fällt selten hoffnungsfroh aus, sondern mahnt gereizt zu Geduld.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Neymar über Maradona: du wirst für immer in unserer Erinnerung bleiben. Fußball - PSG Und Brasiliens Nationalspieler Neymar haben sich über den Tod von Argentiniens Ex-Nationalstürmer Diego Maradona geäußert
Wenn Fußball ein Film wäre, wäre Diego seine Hauptfigur. Showsport-Leser verabschieden sich von Maradona
Napoli-Fans feierten in Erinnerung an Maradona eine Feuershow vor dem Stadion
Maradona unterzeichnete Dokumente über Einbalsamierung und Ausstellung. Die Familie wusste nicht, dass Argentiniens Ex-Nationalspieler Diego Maradona am 25.November an einem Herzstillstand starb. Wie der Journalist Hernan Castillo berichtet, unterschrieb der Fußballer Dokumente, nach denen er nach dem Tod einbalsamiert und ausgestellt werden soll
Zork über Holands Zukunft: wir haben langfristige Pläne
Juve spielt gegen Genoa, Inter gegen Fiorentina, AC Mailand - Torino und andere Paare des Achtelfinales des italienischen Pokals
Musa über Sheffield: ich Möchte auf Topniveau spielen, bei allem Respekt vor diesem Klub