Switzerland

Kolumne Krogerus & Tschäppeler: Warum wir Kreativität lieben, nicht aber Kreative

Zum Hauptinhalt springen

Der Getzels-Jackson-Effekt: Ein paar Gedanken zu den Voraussetzungen fürs Neudenken.

Foto: Roman Tschäppeler

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie stehen im Kunstmuseum und betrachten ein Werk. Es ist ein modernes, abstraktes Bild. Ein Strich und ein Kreis, nicht mehr. Sie denken: «Das hätte mein Fünfjähriger malen können.» Und Sie haben recht. Jeder durchschnittliche Fünfjährige könnte eine Zeichnung anfertigen, die dem Bild an der Wand ähnelt. Laut dem Philosophen Daniel Dennett wäre das jedoch nicht kreativ, es wäre niedlich.

Warum sind Kinderzeichnungen nicht kreativ?

Weil Ihr Sohn keinen Regelbruch beging – die eigentliche Definition von Kreativität. «Jootsing», kurz für: «jumping out of the system» («aus dem System springen»), nannte der Physiker Douglas Hofstadter, von dem in dieser Reihe schon einmal die Rede war (Hofstadter’s Law), das, was es braucht, um Neues – in der Kunst, Wissenschaft oder Wirtschaft – überhaupt erst zu ermöglichen. «Jootsing» bedeutet: sich ausserhalb des Gedachten bewegen. Aber um sich ausserhalb des Gedachten zu bewegen, muss man wissen, was gedacht ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Arteta über die knieverletzten Arsenal-Spieler: Sie hatten dafür Gründe. Ich denke, das ist die richtige Geste
Pogba über Mourinho: Sulscher kann die Spieler nicht in den Kader stellen, aber er wird sie nicht wegschieben, als gäbe es sie nicht. Das ist der Unterschied zwischen den Trainern Jose Mourinho und Ole-Gunnar Sulscher, der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba
Saka, Jacko, Huan-Bissaka und Gérard Moreno beanspruchen den Titel des Spielers der Woche in der Europa League
Real und Modric haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Mittelfeldspieler Luka Modric wird eine weitere Saison bei Real Madrid verbringen. Die Parteien hätten sich auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2022 geeinigt, teilte die As mit. Der 35-Jährige stimmte der vorgeschlagenen cremigen Lohnsenkung zu
Roma hat zum ersten Mal seit 1991 das Halbfinale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League erreicht
Kontrast vor dem Abpfiff in Prag: Slavias Spieler reihen sich vor dem Knie
Unai Emery: Er hat sich an die Spiele gegen seine Ex-Klubs gewöhnt, so dass die Spiele gegen Arsenal nichts Neues sind