Switzerland

Klaus - Einzug im Quartierverein Schönenwerd Dietikon.

Im Zusammenhang mit einem Weihnachtsbaum Wettbewerb der Stadt Dietikon, verlegte der Quartierverein seine traditionelle Klausfeier auf den Brunauplatz beim Post und Coop Center. An einem von der Stadt zur Verfügung gestellten Christbaum samt dem Marktstand mit Getränken- und Stadtweinausschank sowie am mit liebe geschmückten Christbaum erfreuten sich grosse- und kleine Gäste. Mit grosser Spannung erwartete man den Klaus - Einzug. Begleitet von zwei Schmutzlis bahnte sich der Samichlaus den Weg durch die mehrere duzend Erwachsenen mit Kinder zu seinem Stuhl. Strahlende Kinderaugen sowie originelle Sprüchli erfreuten den Samichlaus, auch die umstehenden Erwachsenen. Der Samichlaus verteilte jedem Kind einen Grittibänz, so wurden 250 Stück Bänze verteilt. Mitten im Verteilkampf traf unser Stadtpräsident Roger Bachmann auf dem Festplatz ein. Er überbrachte eine Grussbotschaft und bedankte sich bei den diversen Helfern. Nach kurzem Zwiegespräch mit dem Samichlaus, ergatterte unser Stapi auch einen Grittibänz. Frohgelaunt wurde von den Beteiligten der Heimweg angetreten.

Kurt Huber

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich