Switzerland

Kevin Fiala mit Tor und Assist der Schweizer Spieler der NHL-Nacht

Kevin Fiala mit Tor und Assist der Schweizer Spieler der NHL-Nacht

Kevin Fiala setzt seine beeindruckende Torjagd im Februar fort. Der Ostschweizer erzielt beim 5:4-Heimsieg der Minnesota Wild gegen die Columbus Blue Jackets im Schlussdrittel den fünften Treffer der Gastgeber.

Zudem gibt Fiala den Pass zum 1:0 von Eric Staal in der 2. Minute. Für ihn ist es in seinem 57. Saisonspiel der 17. Treffer und der 25. Assist. Fast die Hälfte seiner Tore hat der 23-Jährige im laufenden Monat erzielt. Auch dank Fiala bleibt Minnesota im Rennen um die Playoff-Plätze.

Der Motor von Roman Josi ist arg ins Stocken geraten. Im fünften Spiel in Folge verliesst der Captain der Predators das Eis nun ohne Skorerpunkt.

Die Carolina Hurricanes sind trotz der Heimniederlage weiterhin gut auf Kurs. Nachdem die Hurricanes zuletzt dank dem Notfall-Goalie in Toronto gewonnen hatten, war gegen die Texaner ihr Keeper der Schwachpunkt. Der nach den Verletzungen der besten zwei Goalies zur Nummer 1 aufgestiegene Alex Nedeljkovic hielt nur 12 von 16 Schüssen, sein Gegenüber Anton Chudobin 40 von 41

Jonas Siegenthaler überzählig.
Luca Sbisa verletzt.​

Die Schweizer Skorerliste:

tabelle: nhl

(ram/sda)

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Eishockey in Übersee – Geschichten aus der NHL

Abonniere unseren Newsletter

Meier führt Sharks mit zwei Toren zum Sieg – auch Josi und Fiala skoren fleissig

Timo Meier war im Duell mit Gaëtan Haas in der NHL Doppeltorschütze. Der Appenzeller gewann mit den San Jose Sharks bei den Edmonton Oilers, dem Team des Jurassiers, 6:3. Den Sharks war der Auftakt in Edmonton völlig missraten. Nach fünf Minuten lag die Equipe aus Kalifornien 0:2 zurück. Meier verkürzte nach elf Minuten zum 1:2 und stand so am Ursprung der Wende. Im dritten Abschnitt sorgte der Ostschweizer …

Link zum Artikel