Switzerland

Kein einziger Spieler ist genügend – wie benotest du die Nati nach der Italien-Klatsche?

Granit Xhaka wird von Ciro Immobile getröstet. Bild: keystone

Kein einziger Spieler ist genügend – wie benotest du die Nati nach der Italien-Klatsche?

Die Schweizer Fussballer gehen gegen Italien 3:0 unter. Wer hat am meisten enttäuscht? Du erfährst es in unserer Einzelkritik – und darfst selbst deine Noten abgeben.

lea senn, adrian bürgler, christian brägger

Schweiz erlebt im zweiten EM-Spiel gegen Italien ein regelrechtes Debakel. Von Beginn an sind die Italiener entschlossener, zielstrebiger, schneller und schlicht und einfach besser. Das schlägt sich auch in den Noten der Einzelbewertung nieder. Kein einziger Spieler erhält eine genügende Note.

Die Noten der Schweizer Nati-Spieler gegen Italien

Doch nicht nur wir sollen bewerten dürfen, auch deine Meinung ist gefragt. Hier kannst du deine Noten für die Schweizer Spieler nach ihrem ersten Auftritt an der Europameisterschaft abgeben.

Goalie

Verteidigung

Mehr zum Schweizer Spiel:

Mittelfeld

Stürmer

Trainer

Mehr zur Europameisterschaft:

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 36

Die besten Bilder der EM 2020

quelle: keystone / ettore ferrari

Sie imitieren die grossen Stars – diese Tiere haben zu oft Fussball geschaut

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sind blondierte Nati-Haare wirklich so schlimm?

Die Schweizer Fussball-Welt ist in Aufregung: Zwei Tage nach dem mageren 1:1 gegen Wales im ersten EM-Spiel haben sich Captain Granit Xhaka und Manuel Akanji die Haare blondieren lassen. «Sie wollten damit ein Zeichen setzen», erklärte Adrian Arnold, Kommunikationschef des Schweizerischen Fussballverbandes.

Doch das ging offenbar nach hinten los. Die Nati-Fans bekunden in den Kommentarspalten der grossen Schweizer Online-Plattformen mehrheitlich ihren Unmut. Auch der «Tages-Anzeiger», der …

Link zum Artikel

Football news:

Mourinho will bei Borussia Mönchengladbach unterschreiben, will aber nach Alternativen suchen
Ramos-Varane: Viel Glück in der neuen Karrierephase, er wird super sein. Danke für die Jahre der Freundschaft und des Sieges
Ac Mailand will Ilicic mit einem Ablösesuch für 3 Millionen Euro vermieten. Atalanta fordert 8 Millionen
Milan-Torwart Manjan: Unterschrieb nach Donnarummas Entscheidung. Er hat zu den Ergebnissen beigetragen, aber ich werde hier meine Geschichte beginnen
Der Agent von Busquets und Roberto diskutierte mit Barça die Bedingungen für die Senkung des Gehalts. Eine Einigung ist nicht erreicht
Man City hat 100 Millionen Pfund für Grillisch angeboten
Porto-Der FC Porto-Mitarbeiter Fernando Saul, der Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo und seine Familie nach den Spielen im Achtelfinale der Champions League beleidigt hatte, wurde mit einer Geldstrafe von 1430 Euro beleidigt. Der portugiesische Fußballverband hat den Stadionsprecher des Dragau-Stadions zu einer Geldstrafe von 1430 Euro verurteilt