Switzerland

Kanton Solothurn schränkt private und öffentliche Veranstaltungen ein

(agl) Übers Wochenende sind im Kanton Solothurn 278 neue Coronafälle gemeldet worden. Weitere Massnahmen seien daher unumgänglich, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei. Die Regierung hat beschlossen, ab Dienstag private und öffentliche Veranstaltungen weiter einzuschränken. So gilt im öffentlichen Raum ein Verbot von Menschenansammlungen von über 5 Personen. Bei privaten Veranstaltungen im Familien- und Freundeskreis dürfen sich noch maximal 15 Personen treffen, während öffentliche Veranstaltungen mit über 30 Personen verboten werden, mit Ausnahme von Gemeindeversammlungen und Parlamentssitzungen.

Auch für die Gastronomie gelten neue Einschränkungen: So dürfen in Restaurants nur noch vier Personen an einem Tisch sitzen, in Clubs und Bars dürfen insgesamt noch 50 Personen gleichzeitig anwesend sein. Weiter gilt bei gewerbsmässigen Personentransporten neu eine Maskenpflicht.

Football news:

Lewandowski über die Abschaffung des Goldenen Balls: das ist nicht so wichtig. Solche Preise sind etwas besonderes: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski hat sich über die Absage der Verleihung des Goldenen Ballsgeäußert
Salah kann mit Atalanta spielen. Er erkrankte an einem Coronavirus
Klopp über die Verletzten: keine Nachricht. Ich weiß nicht, wer für Atalanta spielt. Warum sollten wir Ihnen Informationen geben?
Barcelona denkt an Garay wegen Piqués Verletzung
Pepe entschuldigte sich für die roten im Spiel gegen Leeds: Für mein Verhalten gibt es keine Ausreden. Ich habe die Mannschaft in den entscheidenden Momenten des Spiels geführt, und mein Verhalten hat keine Ausreden. Ich bin zutiefst traurig und möchte mich bei den Fans, den Teamkollegen, dem Trainer und den anderen Mitarbeitern des Vereins entschuldigen, schrieb Pepe
Man City hat für Messi einen 10-Jahres-Plan vorbereitet. Nach seinem Karriereende will er zum Botschafter des Klubs werden (The Times): Manchester City arbeitet an der Unterzeichnung des FC Barcelona-Stürmers Lionel Messi
Ein Spieler von Preston, der zweimal einen Gegner für die Genitalien berührt hat, kann für 3 Spiele disqualifiziert werden