Switzerland

Johnson & Johnson: Schweiz will Impfstoff zulassen – hat aber nichts bestellt

Die Schweiz will offenbar einen neuen Impfstoff zulassen. Doch es gibt einen Haken: Sie hat gar nichts bestellt.

Es soll eine weitere Impfstoffzulassung in der Schweiz geben. Das Vakzin des US-Konzerns Johnson & Johnson, wird laut «Tagesanzeiger» noch im März von Swissmedic zugelassen.

In den USA soll es schon diesen Freitag soweit sein. Die US-Zulassungsbehörde FDA dürfte sich für eine Notfallfreigabe aussprechen, dann kann das Vakzin gespritzt werden. Die USA haben auch gut vorgesorgt. Und insgesamt 100 Millionen Dosen bestellt. Die Schweiz, die nun ebenfalls zulassen will, hat laut der Zeitung keine einzige bestellt.

Verhandlungen laufen

Bei dem Impfstoff von Johnson & Johnson handelt es sich um jenen, bei dem es nur eine einzige Injektion braucht, um immunisiert zu werden. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verhandelt laut «Tagesanzeiger» noch mit Johnson & Johnson – und zwar schon seit Januar.

Den Zulassungsantrag bei Swissmedic hatte Johnson & Johnson bereits Anfang Dezember gestellt. (euc)

Football news:

Antoine Griezmann: Ich bin glücklich bei Barça. Wir wollen auch La Liga gewinnen
Ronaldo Kuman: Es ist nicht das letzte Spiel von Messi für Barça im spanischen Pokal, ich hoffe
Lionel Messi: Ich nehme als Kapitän eines besonderen Klubs eine besondere Trophäe auf. Wir sind glücklich
Couman gewann als siebter den spanischen Pokal sowohl als Trainer als auch als Spieler von Barcelona
Laporte über Messi bei Barça: Leo ist der Beste der Welt. Ich bin überzeugt, dass er Barcelona-Präsident Joan LaportaLionele Messi bleiben will und sich über die Zukunft des Argentiniers beim katalanischen Klub geäußert hat
Messi, Piqué und Busquets gewannen den spanischen Pokal zum 7.Mal und wiederholten den Rekord des Ex-Stürmers Athletic Gainza
Messi erzielte 9 Tore in den Finals des spanischen Pokals. Er übertraf die Leichtathletik-Legende Sarah