Switzerland
This article was added by the user Lincoln Edwards. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Interview zu ESG-Anlagen: «Nachhaltig investieren sollte man nicht wegen der Rendite»

Interview zu ESG-Anlagen«Nachhaltig investieren sollte man nicht wegen der Rendite»

Thorsten Hens, Finanzprofessor der Universität Zürich, kritisiert die Werbeversprechen der Banken und erklärt, wo die Anlegerinnen und Anleger etwas bewirken können.

Darf man noch in Ölfirmen investieren? Kajakfahrer versuchen im Juni 2015 die Abfahrt der Shell-Ölplattform Polar Pioneer aus der Elliott Bay in Seattle, Washington, zu verhindern. 

Darf man noch in Ölfirmen investieren? Kajakfahrer versuchen im Juni 2015 die Abfahrt der Shell-Ölplattform Polar Pioneer aus der Elliott Bay in Seattle, Washington, zu verhindern. 

Foto: Tim Exton (AFP)

Viele Anbieter in der Finanzindustrie werben damit, dass ESG-Anlagen klassischen Anlageprodukten nicht nur moralisch überlegen sind, sondern auch besser rentieren. Was halten Sie davon?

Das würde bedeuten, dass der Markt das nicht richtig eingepreist hat. Als Finanzprofessor kann ich sagen: Ja, es gibt Dinge, die der Markt nicht richtig einpreist. Aber ob ESG dazu gehört, ist eine spannende Frage. Bis zur Klimakonferenz in Paris 2015 stand bei nachhaltigen Investitionen immer das moralische Argument im Vordergrund. Dann ist das gekippt, plötzlich sprach man vor allem von «Stranded Assets».