Switzerland

Interview mit Migrationsforscher: «Es sollte Integrationskurse für Schweizer geben»

Soziologe Ganga Jey Aratnam über die Begrenzungsinitiative – und weshalb sich
​​​​​​​ die Einwanderung in die Schweiz nicht mehr stoppen lässt.

«Es ist wichtig, dass man Probleme offen ausspricht»: Ganga Jey Aratnam in Zürich.

«Es ist wichtig, dass man Probleme offen ausspricht»: Ganga Jey Aratnam in Zürich.

Sebastian Magnani

In Sri Lanka war er Leichtathletik-Rekordhalter über 800 und 1500 Meter. Auch jetzt ist Ganga Jey Aratnam noch blitzschnell – vor allem im Denken. Der Soziologe, der seit 25 Jahren in der Schweiz lebt, hat sämtliche Zahlen und Fakten zur Einwanderung in die Schweiz auf Abruf bereit. Stets elegant gekleidet, erweist er sich im Gespräch als humorvoller und intelligenter Debattierer, der auch die Schattenseiten der Migration klar benennt. Schliesslich kennt er die Thematik nicht nur aus der Theorie, sondern auch aus eigener Erfahrung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar
Tonali passt schlecht, spielt in der Verteidigung und verliert die Konkurrenz in Mailand, und Pirlo nennt es Perfektion und setzt über sich selbst
Eduard Mehndi: ich Bin der erste afrikanische Torwart von Chelsea. Es ist eine große Verantwortung
Marcelo wird aufgrund von Beschwerden im Rücken nicht mit Betis spielen
Wir wollen das sportliche Einkaufen besser machen. Werden Sie Teil unserer Fokusgruppe für die Forschung!