Switzerland

Interview mit Bill Gates: «Wir sind auf die nächste Pandemie nicht vorbereitet»

Der Microsoft-Gründer und Gesundheits-Mäzen sieht die Welt in einer «wirklich harten Phase» und fordert eine faire Verteilung der Impfstoffe. Er warnt: Covid gehöre zur neuen Normalität.

«Ein nationalistischer Blick hilft uns nicht weiter»: Bill Gates fordert eine globale Perspektive im Kampf um Impfdosen.

«Ein nationalistischer Blick hilft uns nicht weiter»: Bill Gates fordert eine globale Perspektive im Kampf um Impfdosen.

Foto: Nati Harnik (AP)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Herr Gates, im Jahresbrief Ihrer Stiftung zitieren Sie mit Blick auf die Pandemie Winston Churchill: «Dies ist nicht der Anfang vom Ende, sondern das Ende vom Anfang.» Wollen Sie uns Angst machen?

Bedauerlicherweise erleben viele Länder Todesraten, die so hoch sind wie nie zuvor. Das könnte noch einige Monate anhalten, bis wärmeres Wetter und die Impfstoff-Versorgung diese Zahlen nach unten drücken. Aber jetzt sind wir in einer wirklich harten Phase. Die Müdigkeit wegen der wirtschaftlichen Einschränkungen ist in vielen Ländern gigantisch. Gott sei Dank kommen jetzt die Impfstoffe raus, aber auch da sind alle herausgefordert bei Logistik und Nachfrage. Land für Land werden die Menschen aber Fortschritte feststellen. Ganz sicher wird man in den reichen Ländern bis Sommer einen hohen Impfstand erreichen.

Football news:

Sampaoli führte Marseille an. Vertrag-bis 2023
Carlos Bianchi: PSG kann Barça im Rückspiel der Champions League 5-6 Tore schießen
Der Direktor von Bergmann Srna über Roma im Achtelfinale Europa League: Chancen 50 zu 50
Eintracht-Stürmer Silva erzielte sein 19.Bundesliga-Tor. Lewandowski hat 26 Tore, Holland 17.Eintracht - Stürmer André Silva hält die Saison in der Bundesliga. Der 25 Jahre alte Portugiese eröffnete das Spiel am 23.Spieltag gegen Werder Bremen (1:0, erste Halbzeit). Silva erzielte sein 19.Tor in der Bundesliga-Saison. Er steht auf dem zweiten Platz in der Torschützenliste, hinter Robert Lewandowski vom FC Bayern, der 26 Tore hat. Auch Silva liegt zwei Tore vor Erling Holland von Borussia Dortmund als Dritter
Andrea Pirlo: In der Champions League fliegt der Ball doppelt so schnell wie in der Serie A. Man muss sich anpassen
Ramos verlängert seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2023. Das Gehalt beträgt 12 Millionen Euro, Real-Kapitän Sergio Ramos dürfte seinen Vertrag beim Klub verlängern
Ronald Koeman: Der Barça-Trainer steht immer unter großem Druck. Ich weiß, wie es funktioniert, wenn man nicht gewinnt