Switzerland
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Interview mit Aline Trede: «Sommaruga verzettelt sich»

Interview mit Aline Trede«Sommaruga verzettelt sich»

Grünen-Fraktionschefin Aline Trede hat wenig Mitleid mit Autofahrern, die unter hohen Benzinpreisen leiden. An SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga übt sie harsche Kritik – sie fokussiere zu stark auf einzelne Problembereiche.

Ärgert sich, dass es nicht schneller vorwärtsgeht mit der Energiewende: Die grüne Fraktionschefin Aline Trede. 

Ärgert sich, dass es nicht schneller vorwärtsgeht mit der Energiewende: Die grüne Fraktionschefin Aline Trede. 

Foto: Raphael Moser

Frau Trede, auf einer Skala von 1 bis 10: Wie sozial sind Sie?

(überlegt, lacht) Ich bin sehr sozial, sagen wir eine 9. 

Es stört Sie nicht, wenn Autofahrer derzeit so viel fürs Benzin zahlen müssen? 

Nein, denn Autofahren war gerechnet an den negativen Auswirkungen für Umwelt und Klima schon immer zu billig; daran hat sich nie jemand gestört. Und nun, da die Preise raufgehen, rufen ausgerechnet jene Kreise, die sich wirtschaftsliberal nennen, sofort nach dem Staat. All diese Vorstösse aus dem bürgerlichen Lager geben mir zu denken. Ich hoffe, dass das Parlament diese Woche noch zur Vernunft kommt.