Switzerland

Impf-Reihenfolge: Jugendliche drohen als Letzte von Lockerungen zu profitieren

Geimpfte Personen könnten im Sommer von Vorzügen profitieren – so sieht es der Bund vor. Jugendliche und junge Erwachsene, die besonders unter den Corona-Massnahmen leiden, fürchten Nachteile.

Zugang nur für geimpfte Personen? Der Bund sieht ab Sommer Vorzüge für Geimpfte vor.

Zugang nur für geimpfte Personen? Der Bund sieht ab Sommer Vorzüge für Geimpfte vor.

TAMEDIA AG

Weil Jugendliche und junge Erwachsene länger auf eine Impfung warten müssen, könnten sie als Letzte von diesen Vorzügen profitieren.

Weil Jugendliche und junge Erwachsene länger auf eine Impfung warten müssen, könnten sie als Letzte von diesen Vorzügen profitieren.

TAMEDIA AG

1 / 2

Zuerst werden Risikogruppen und ältere Menschen geimpft. So sieht es die Impfstrategie vor. Nun befürchten Jugendliche und junge Erwachsene Nachteile – obwohl sie besonders unter den Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus leiden. Wie die «NZZ am Sonntag» (Bezahlartikel) schreibt, drohen sie als Letzte von Corona-Lockerungen zu profitieren.

Im Sommer könnten geimpfte Personen von Vorzügen profitieren – so sieht es der Bund vor. Weil es noch eine ganze Weile dauern dürfte, bis die Jungen mit Impfen an der Reihe sind, könnten sie länger auf diese Vorzüge warten müssen.

Jungparteien haben kein Verständnis

So sieht etwa die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich beim Impfen eine Abstufung nach Alter vor. Laut Bericht diskutiert die Eidgenössische Kommission für Impffragen derzeit mit dem Bund über eine Anpassung der Empfehlungen. Eine Abstufung bei den unter 65-Jährigen könnte die Impfzentren entlasten.

Dafür haben die Jungparteien kein Verständnis. Es wäre prekär, wenn die Jungen als Letzte wieder Festivals besuchen und in die Ferien reisen dürften, sagt Sarah Bünter von der Jungen Mitte. Die Jungen sollten nicht als «Bürger zweiter Klasse» behandelt werden, meint die Junge SVP. Und: «Wenn die Jungen die Regeln nicht verstehen, werden sie darauf pfeifen», heisst es bei den Jungfreisinnigen.

Sollte es zu Benachteiligungen kommen, dann bloss für ein paar Wochen. Sobald eine genügend hohe Durchimpfung erreicht sei, erübrige sich eine Unterscheidung, schreibt der Bund.

scl

Football news:

Messi führt den 45.Clásico. Er wiederholte Ramos-Rekord: Real Madrid und der FC Barcelona treffen am 30.Spieltag in La Liga aufeinander. Der katalanische Stürmer Lionel Messi gastiert zum 45.Mal im Clásico. Er wiederholte den Rekord von Real-Verteidiger Sergio Ramos, der das heutige Spiel wegen einer Verletzung verpasst hatte
Tuchel über 4:1 gegen Crystal Palace: Chelsea hat die erste halbe Stunde perfekt gemacht. Wir waren hungrig und aggressiv
Braithwaite baut mit seinem Onkel Häuser in den USA. Helfen Sie den Dunkelhäutigen, reicher zu werden - sie wollen 100 Tausend von ihnen Millionäre machen
Mauricio Pochettino: Bayern ist die beste Mannschaft der Welt. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem 1:1-Sieg: Ich denke, dieses Spiel war wichtig. Wir sind im Rennen um den Titel. Es gibt keinen Druck, wir müssen effektiv handeln. Heute haben wir gezeigt, dass wir Kämpfer sind. Wir kämpfen gleichzeitig in drei Turnieren, und das macht es schwieriger
Messi, Dembélé, Langle, de Jong, Pedri und Dest - am 30.Spieltag der Champions League treffen Real Madrid und der FC Barcelona aufeinander
Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona
Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann