Switzerland

Im Kampf gegen die Keime: Wird Hygiene nach der Pandemie zum Megatrend für die Wirtschaft?

Es tönt futuristisch, ist aber keine Zauberei: Mit magnetisch geladenen Textilien lassen sich Viren oder Bakterien unschädlich machen. Das Zuger Unternehmen Livinguard setzt auf diese Technologie und hofft, vom stärkeren Gesundheitsbewusstsein profitieren zu können.

Die Furcht vor Viren und Bakterien begründet auch Geschäftschancen.

Die Furcht vor Viren und Bakterien begründet auch Geschäftschancen.

Athit Perawongmetha / Reuters

Wie wird die Welt nach der Pandemie aussehen? Niemand weiss es. Einige Vermutungen darf man aber anstellen. Eine nicht allzu gewagte Prognose lautet, dass Fragen der Hygiene eine weit grössere Bedeutung einnehmen werden als noch vor wenigen Jahren. Zwar wird man sich irgendwann wieder ohne Gesichtsmaske mit anderen Menschen treffen können, und auch die Häufigkeit des Händewaschens dürfte wohl zurückgehen. Was allenfalls aber bleiben wird, ist ein stärkeres Bewusstsein gegenüber den vielen unsichtbaren Gefahren des Alltags, etwa Viren, Keimen und Bakterien.

Football news:

Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona
Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann
Zlatan traf im Spiel gegen Parma. Für ihn ist es die achte rote Karte in der Liga Top 5
Fernando Llorente: Conte ist seit mehr als einem Jahr Trainer, aber er möchte arbeiten
Mbappé war 19-mal Tor+Assist in der 1.Liga für PSG. Nur Messi hat in dieser Zeit mehr in den Top 5 der Liga, Stürmer Kilian Mbappé hat in diesem Spiel ein Tor erzielt. Er schaffte beide Treffer in einem Ligaspiel für PSG zum 19.Mal
Flick über die Reaktion mit PSG in die Champions League: Die Bayern müssen Wunden lecken. Ich hoffe, dass wir ins Halbfinale kommen. Schwer zu akzeptieren, wenn man 1:0 führt und dann so ein Tor verpasst, auch weil alle über 90 Minuten eine tolle Einstellung gezeigt haben. Heute sieht es eher nach verlorenen zwei Punkten aus
Jürgen Klopp: Trent ist ein herausragender Spieler. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über Verteidiger Trent Alexander-Arnold geäußert, der das Siegtor gegen Aston Villa erzielt hatte