Switzerland

Im Bistum Chur: Priester schickt Penisbild an Sekretärin

Am 31. August landet ein Foto auf dem Handy einer Zentralschweizer Pfarramtssekretärin. Das Bild zeigt den nackten Körper eines Mannes und sein steifes Glied. Der Absender: Priester Damian B.*, berichtet «kath.ch».

Die Nachricht über das ungefragte Penisbild landet einen Tag später beim Kirchenratspräsident. Dieser wiederum schaltet das Generalvikariat ein. Dort ist das weitere Vorgehen klar: «Der Priester muss sofort freigestellt werden.» So will man auf eine mögliche Anzeige bereit sein.

Polizei ermittelt gegen Priester

Die Anzeige folgt am 4. September. «Ein polizeiliches Ermittlungsverfahren ist eröffnet worden. Es gilt die Unschuldsvermutung», bestätigt die Polizei dem Portal. Der Chatverlauf liegt den Ermittlern vor.

Der Priester erklärt sich: Das abgebildete Glied sei gar nicht seins. Auch er habe das Foto ungefragt zugeschickt bekommen. Beim Versuch, es zu löschen, habe er es dann «aus Versehen» der Sekretärin weitergeleitet. B. entschuldige sich dafür «in aller Form» und bedauere das Missgeschick. Auf Anfrage von BLICK war der Priester bisher nicht erreichbar.

Inzwischen hat B. seine Demission eingereicht. Der zuständige Bischof diese angenommen. B. ist also seinen Job los. (szm)

Football news:

Stürmer Alaves Joselu: Barcelona ist eines der besten Teams der Welt. Aber man kann Sie besiegen
In England wollen 25% der Trainer und 15% der Führungskräfte aus ethnischen Minderheiten stammen. Nicht nur Southampton hat einen Neuen Schritt im Kampf gegen Diskriminierung unterzeichnet
Zlatan über covid: der Virus hat mich herausgefordert und ich habe gewonnen. Aber wenn Sie nicht Zlatan sind, dann riskieren Sie nicht und denken Sie mit dem Kopf
Koeman über Griezmann: die Tore kommen, daran habe ich keinen Zweifel. Barcelona-Trainer Ronald kouman hat nach dem Champions-League-Sieg gegen Juventus Turin über die Schwierigkeiten gesprochen, mit denen Stürmer Antoine Griezmann konfrontiert war
Maguire über das 1:6 gegen Tottenham: es schien wie eine Krise. Wir waren am Boden zerstört, hatten nicht damit gerechnet, dass Manchester United-Kapitän Harry Maguire mit der Reaktion seiner Teamkollegen auf die knappe Niederlage gegen Tottenham Hotspur zufrieden war. Danach holte der Verein drei Siege und spielte einmal Unentschieden. Gestern besiegte Manchester United RB Leipzig (5:0) in der 2.Runde der Gruppenphase der Champions League
Der Ehemalige Trainer des FC Arsenal, der Leiter der FIFA-Abteilung für die Globale Entwicklung des Fußballs Arsène Wenger teilte seine Meinung über die Idee der Schaffung der europäischen Superliga
Barça-Präsidentschaftskandidat Font: wir müssen Pep, Xavi, Iniesta, Puyol zurückholen, um ein wettbewerbsfähiges Projekt zu schaffen