Switzerland
This article was added by the user Zoe Carter. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

«Ich habe mich hier zum ersten Mal als Schwarzer gefühlt» – eine Liebesgeschichte, die von Äthiopien ins Urnerland führt

Ihre Beziehung bewegt sich zwischen zwei Welten: Alexandra Huber lebte wegen ihrer Liebe zu Rami Ahmed zehn Jahre in Äthiopien, nun versucht er in Altdorf Fuss zu fassen. Wir haben die beiden einzeln zu ihrem Leben als schweizerisch-äthiopisches Paar befragt.

Der Entscheid, ihr Leben in Addis Abeba gegen eines im Urnerland zu tauschen, ist Rami Ahmed und Alexandra Huber nicht einfach gefallen. Ausschlaggebend war die Einschulung der Kinder.

Der Entscheid, ihr Leben in Addis Abeba gegen eines im Urnerland zu tauschen, ist Rami Ahmed und Alexandra Huber nicht einfach gefallen. Ausschlaggebend war die Einschulung der Kinder.

Privat

Alexandra Huber und Rami Ahmed lernen sich im Oktober 2010 an einer Hinterhofparty in Addis Abeba kennen. Sie ist 29, er 27. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch mit einem anderen Mann verheiratet. Sie freunden sich schnell an, und wenig später sind sie ein Paar. Im November 2012 heiraten sie.