Switzerland

Helene Fischers TV-Comeback: Sie teilt die Bühne wieder mit Florian Silbereisen

Nicht nur die Schlagerwelt war schockiert, als vor rund zwei Jahren Helene Fischer (36) und Florian Silbereisen (39) das Ende ihrer Partnerschaft bekannt gaben. Die beiden galten bis dahin als das Traumpaar der Schlagerszene, immer wieder turtelten die beiden über den Bildschirm.

Nun könnte die heutige «Ein Herz für Kinder»-Gala (20.15 Uhr, ZDF) für Herzsprünge bei den TV-Zuschauern sorgen. Dort steht die Schlagerkönigin mit dem Moderator auf der gleichen Bühne. Für Silbereisen ist die Teilnahme am Charity-Event eine Premiere, Helene Fischer kennt den Anlass schon gut. Gemäss Informationen von «Schlager.de» wird sie heute Abend nach einer langen Auftrittspause gleich zwei Lieder zum Besten geben. Zum einen soll sie ein Lied alleine singen, bei einem anderen soll sie der Star-Tenor Andrea Bocelli (62) begleiten.

Das Ex-Paar in einer gemeinsamen Sendung

Ob sich Florian Silbereisen bei einem der Auftritte dazugesellt, bleibt abzuwarten. Sicher ist: Helene Fischer wird auch am Spendentelefon Beiträge für den guten Zweck entgegennehmen. Ein gemeinsamer Auftritt des ehemaligen Schlager-Traumpaars würde bestimmt noch mehr Geld in die Kassen des wohltätigen Anlasses fliessen lassen. Die beiden gingen vor zwei Jahren im Guten auseinander, betonen heute noch, gut befreundet zu sein.

Die Gästeliste von «Ein Herz für Kinder» ist lang: Spender haben gemäss der deutschen «Bild»-Zeitung die Chance, ihren Beitrag bei Grössen wie der niederländischen Moderatorin Sylvie Meis (42), der Schauspielerin Uschi Glas (76), dem TV-Koch Alfons Schubeck (71) und dem Model Sophia Tomalla (31) anzumelden. Auch TV-Star Verona Pooth (52), Moderatorin Nazan Eckes (44), «Let‘s Dance»-Juror Joachim Llambi (56) und Schlagerstar Bernhard Brink (68) werden Anrufe entgegennehmen.

Fischer wieder am Bildschirm

Wer die von Johannes B. Kerner (55) moderierte Sendung verpasst, hat gleich morgen eine neue Chance, einen TV-Auftritt von Fischer mitzuerleben. Nachdem es ein Jahr ruhig um die Sängerin war, tritt sie morgen Sonntag beim RTL-Jahresrückblick «Menschen, Bilder, Emotionen» bei Moderator Günther Jauch (64) auf. Auch dort gibt es gleich zwei Darbietungen. Und wer dann noch nicht genug hat, kann sich auf den 25. Dezember freuen. Dann wird die Schlagerkönigin zwar nicht wie gewohnt durch ihre «Helene Fischer Show» führen, sondern coronabedingt ein Best-of ihrer vergangenen Episoden zeigen. (imh)

Football news:

Tuchel hat sich viel Zeit für die Taktik genommen und im ersten Training mit allen Chelsea-Spielern gesprochen
Zlatan Ibrahimovic nach einem Streit mit Lukaku: In der Welt von Zlatan ist kein Platz für Rassismus
Milan-Verteidiger Musacchio hat eine medizinische Untersuchung bei Lazio bestanden
Arsenal ist ein großer Klub in England. Edegor wird in die Rolle der Zehner bei Arteta passen. Холанд über Martin
Klopp über Lampard-Rücktritt: Abramovic ist nicht der geduldigste Mann der Welt. Es ist brutal, diese Entscheidung so früh zu treffen
Berbatov über Suarez: Barcelona hat Respektlosigkeit gezeigt und dafür bezahlt. Luis muss vor Lachen sterben
In der Umgebung von Messi bestreiten, dass der Spieler und seine Familienmitglieder Französisch lernen